Ich soll Utrogest erhöhen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabine1411 22.03.11 - 14:12 Uhr

Hallo!

Ich habe eben mit der KIWU Klinik telefoniert wegen meinen Blutwerten, Blutabnahme bei TF+ 5. Ich habe bis heut morgen 3x2 Utrogest genommen. Heut abend soll ich nochmal nachspritzen, 5000 Einh. Brevactid. Und ab heut Mittag 3x3 Utrogest nehmen??? Bei meinen letzten Versuchen mußte ich nie das Utrogest erhöhen? Ich red mir das jetzt schön und sag mir, dass ist doch bestimmt ein gutes Zeichen ;-)

LG

Beitrag von majleen 22.03.11 - 14:55 Uhr

Na ja, wenn die das sagen, wirst schon richtig sein. Viel Glück #klee

Beitrag von sternenkind-keks 22.03.11 - 15:39 Uhr

ich will dir ja jetzt die hoffnungen nicht nehmen, aber generell ist progesteron mangel nicht wirklich gut.

wünsche dir alles gute!

Beitrag von brina83 22.03.11 - 17:33 Uhr

Hey, ich musste nach meinem Kryotransfer zunächst auch 3x2 Utrogest nehmen. Beim Bt war der Wert grenzwertig, wo ich vorher nie Mangel hatte. Musste auf 4x2 erhöhen und bin dennoch schwanger. Habe damit nicht gerechnet da ich es auch für ein schlechtes Omen hielt. Mach dich nicht verrückt, es ist noch lange nix verloren. Drück dir die Daumen!#klee

Beitrag von sabine1411 22.03.11 - 18:17 Uhr

Danke für Eure Antworten...