Sie mag keine Decke und keinen Schlafsack, was tun?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von beth22 22.03.11 - 17:15 Uhr

Hallo zusammen!

Meine Tochter ist mitlerweile 18 Monate alt und mag überhaupt nicht zugedeckt werden, auch einen Schlafsack mag sie nicht anhaben. Nun wird es ja wieder etwas wärmer und es ist nicht mehr so schlimm, aber wie kann ich sie dennoch an eine Decke gewöhnen?
Alle bisherigen Versuche endeten in geschrei und rausschmeißen der Decke. Wenn ich ihr einen Schlafsack anzog schrie sie solange bis ich ihn wieder ausgezogen hatte. Auch wenn ich sie im schlaf zugedeckt habe ist sie kurze Zeit später wach geworden und hat solange umhergezaubert bis die Decke weg war.

Wie kann ich sie nur daran gewöhnen? Ich möchte sie ja auch nicht ewig so dich anziehen müssen zum schlafen, oder die Heizung so doll aufdrehen damit es warm ist (wenn die Heizung aus ist wird es schonmal nur 15-16 Grad hier im Haus).

vielen dank im Voraus für eure Antworten

LG
Sandra mit Max (9,5 Jahre), Ben (fast 4 Jahre) und Lea (18 Monate)

Beitrag von marysa1705 22.03.11 - 17:43 Uhr

Hallo,

mach Dir doch keinen Stress deswegen... ;-)

Unser Kleiner ist 1,5 und hat schon immer jegliche Decken, waren sie auch noch so dünn, sofort weg gestrampelt. Er trägt nachts einen Kurzarmbody und einen langärmligen Schlafanzug und das war's.

Unser Schlafzimmer ist komplett ungeheizt, aber eisig ist es nun auch nicht.

Wir vertrauen einfach darauf, dass er schon am besten wissen wird, ob ihm warm genug ist. Wenn es ihm zu kalt ist, wird er sich schon die Decke holen.

Er ist jedenfalls warm im Nacken, hat auch warme Hände und Füsse und ist ein recht gesunder kleiner Kerl.

Bei unseren Grossen war das ganz ähnlich. Sie haben alle keine Schlafsäcke gehabt und heute nehmen sie ganz normal ihre Decken. Und wem es zu warm wird, der strampelt seine Decke nachts dann schon mal weg.

Ich bin selber jemand, der es gar nicht mag, immer ganz zugedeckt zu sein. Meistens habe ich ein Bein unter und ein Bein neben der Decke. Sehr unterschiedlich also...

LG Sabrina

Beitrag von schwilis1 22.03.11 - 20:49 Uhr

Mein sohn mag auch beides nicht. er trägt jetzt schlafsackhosen :) bzw sein schlafsack ist zerschnitten und zu hosen umfunktioniert. das findet er gut.

Beitrag von marysa1705 22.03.11 - 21:09 Uhr

Hallo Sandra,

mir ist noch was eingefallen.
Wenn es bei euch zu kalt ist, dann gibt es auch solche "Schlafoveralls". Wie ein Schlafsack, bloss mit Beinen:

http://www.babysundkids.com/product/196/

Vielleicht mag Deine Tochter ja so was!

LG Sabrina

Beitrag von schwilis1 22.03.11 - 21:44 Uhr

sowas haben wir auch. nur selbst gemacht aus einem 10€ schlafsack von DM... einfach den sack (beine) in der mitte zerschneiden und sie wieder zusammen nähen :) ist geil

Beitrag von marysa1705 22.03.11 - 21:48 Uhr

Das ist natürlich noch einfacher. Besonders wenn man die Schlafsäcke ja eh nicht brauchen kann. #pro

Beitrag von beth22 23.03.11 - 07:38 Uhr

Das werd ich mal ausprobieren danke#blume , dann braucht mein Mann auch nicht mehr meckern das die teure Nähmaschine einstaubt :-p (die ich ja unbedingt haben mußte --Frauen halt #schein )

LG
Sandra

Beitrag von beth22 23.03.11 - 07:40 Uhr

Mensch das sind ja Preise #schock ,

Ich werd mal den Tip versuchen mit dem selber nähen, ich hab hier mindestens noch 5 Schlafsäcke (noch von den beiden Jungs).

Vielen Dank für den Tip

LG
Sandra

Beitrag von marysa1705 23.03.11 - 08:51 Uhr

Na dann viel Erfolg beim Nähen! #klee

Beitrag von anico 22.03.11 - 21:16 Uhr

hallo,


ich denke, ich würde mir keinen stress machen. vielleicht ist es ihr wirklich zu warm oder sie fühlt sich eingeengt.
anscheinend macht ihr die "dickere" nachtkleidung nichts aus. phasen kommen und gehen :-)

fühlt sie sich denn kalt an? kopf / händchen?

mess doch mal morgens die tempi :-)


anico

Beitrag von tragemama 22.03.11 - 22:35 Uhr

Meine Kleine mag auch keinen Schlafsack, deshalb trägt sie nachts (wir schlafen bei gekippten Fenstern) einen Wolloverall über dem Schlafi.

Andrea