Ich bin überrascht Progesteron!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von carolina77 22.03.11 - 21:08 Uhr

Hallo ich habe gestern gegooglet um zusehen was ich noch nehmen kann und den Progesteronwert zusteigern!

Da bin ich auf den guten Alten Mönchspfeffer gestoßen und Frauenmanteltee.

Ich bin dann heute zur Apo aber dort sagte man wir das man das gar nicht nehmen darf.

" Bei der Anwendung von Phytotherapeutika während der Schwangerschaft und Stillzeit sind einige
Vorsichtmassnahmen zu beachten (152, 153). Es gibt zwar keine Studien bei Schwangeren, aber
Hinweise aus in vitro-Versuchen oder klinischen Erfahrungen. Aufgrund ihrer toxikologischen
Spektren gelten in der Schwangerschaft als verbotene Pflanzen: Johanniskraut, Rauschpfeffer,
Brechwurzel, Efeu, Haselwurz, Berberitze, Schöllkraut, Senna, Tollkirsche, Huflattich, Pestwurz,
Mönchspfeffer und Traubensilberkerze (154). Phytotherapeutika sollten in der Schwangerschaft
und Stillzeit nur unter ärztlicher Kontrolle eingenommen werden, um Schädigungen für das Kind zu
vermeiden."
"Frauenmantel darf nicht in der Schwangerschaft verwendet werden."

lg
Caro