Stillen und Abnehmen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von babybauch2010 23.03.11 - 11:56 Uhr

Hallo



Ich habe am 13.03.2011 meine Tochter Geboren. #verliebt

Ich stille meine süsse maus ganz. Aber ich möchte auch gerne abnehmen da ich stark Übergewichtig bin und ich mir das letztes jahr schon vorgenommen habe.
Jetzt zu meiner frage darf ich denn in der Stillzeit abnehmen würde dann FDH machen.

Kennt sich jemand damit aus??


Lg Babybauch2010

Beitrag von haruka80 23.03.11 - 12:09 Uhr

huhu,

nein, während des Stillens darfst du nicht abnehmen, du wirst warten müssen bis du abgestillt hast. Vielleicht verlierst du ja beim Stillen ein paar PFunde. Ist mir zwar nicht gelungen, dafür gings nach dem Abstillen recht fix.

L.G.

Haruka

Beitrag von qrupa 23.03.11 - 12:15 Uhr

Hallo

eine richtige Diät solltest du nciht machen und bringt eh nichts außer einen Jojoeffekt. Was aber nie schadet ist ausgewogene Ernährung und reichlich Bewegung. Das ist auch in der Stillzeit gut machbar. Hungern solltest du aber in keinem Fall, denn das wirklich sich schnell auf die Milchmenge aus

Beitrag von plaume81 23.03.11 - 12:39 Uhr

Hallo,


Ich denke, du sollst nicht Hungern. Abnehmen an und für sich, lässt sich oft nicht "vermeiden" habe in den ersten 3 Monaten 25 kg verloren, ohne zu Hungern bzw. ohne Diät.
Wenn du dich einfach gesund, ausgewogen und ausreichend ernährtst und trotzdem abnimmt, kan nich mir nicht vorstellen, dass das schlecht ist.

LG

Beitrag von coco74 23.03.11 - 12:46 Uhr

Hallo,

Weight Watchers hat ein Programm für stillende Mütter. Du ernährst Dich gesund und ausgewogen und wirst Deine Schwangerschaftspfunde los.

LG
Corinna

Beitrag von sarahjane 23.03.11 - 13:24 Uhr

Diäten sind tabu, wenn man ein Kind per Brust ernährt.

Du wirst halt schauen müssen, Dich gesund zu ernähren (wenig Fett- und Zuckerhaltiges) und Dich viel zu bewegen.

Manch eine Frau hat auch das Glück, durch Brusternährung ihres Kindes etwas an Gewicht zu verlieren. Doch Verlass ist darauf mitnichten.

Beitrag von karbolmaeuschen 23.03.11 - 14:11 Uhr

Hallihallo!

Klassisch "Diäten" (auch FDH) darfst Du nicht. Da die meisten Diäten eine Reduktionskost beinhalten und Dir dann wichtige Närstoffe verloren gehen. Deinem Kind schadet es zwar nicht, da die Milchproduktion aus Deinem Körper alles herausholt, aber Du kannst in eine gewaltige Unterversorgung rutschen.
Die einzige Diät, die Du machen darfst ist Weight Watchers Propoints.
http://www.weightwatchers.de/util/art/index_art.aspx?tabnum=1&art_id=123615&sc=3047
Hier bekommst Du nämlich je nach Stillintensität noch Punkte dazu.

LG Silke
Stillberaterin AFS