Nur Follikel auf einer Seite?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pattenrond 23.03.11 - 16:52 Uhr

Hallo zusammen,

Ich komme gerade von der ersten Follikelschau und bin ziemlich durch den Wind. Auf der linken Seite sind 3-4 Follikel, aber rechts hat sich überhaupt gar nichts entwickelt. Ich hatte rechts eine Zyste, die aber durch die Pille verschwunden ist.

Ich hatte sonst meist um die 8 Follikel. Die 50% Ausfallquote muss ich erst verdauen.

Hatte von Euch schon mal jemand einen komplette Ausfall auf einer Seite?

Viele Grüße
Pattenrond

Beitrag von zoulika 23.03.11 - 17:03 Uhr

Hallo Pattenrond,

hier finde ich dich also...

Bei dir geht es also auch weiter... Über eine Ausbeute von 3-4 wäre ich ja schon selig gewesen. Bei mir hat es bis zum Schluß nur für 1 Eizelle gereicht, somit also auch ein "Komplett-Ausfall" der andern Seite

Beitrag von zoulika 23.03.11 - 17:06 Uhr

... und zu früh abgeschickt...

ha,ha,ha sollte noch hinter den letzten Satz. Ich hatte übrigens auf der anderen Seite auch eine Zyste, die auch mit Pille nicht wegging, vielleicht liegt es wirklich daran.

Aber 3-4 sind ja auch schon was, und vielleicht kommt ja noch was nach... Und: Eine ist genug, hast du selber gesagt!

LG
zoulika

Beitrag von pattenrond 23.03.11 - 17:32 Uhr

Ja, ja ich weiss eine ist genug. Aber ich hätte schon gerne eine größere Ausbeute gehabt. Wenn man ein paar Versuche hinter sich gebracht hat, vergleicht man alle Werte miteinander und wehe irgendwo gibt es Verschlechterungen. 50% weniger ist halt doch eine Menge :-(. Die 3 Follikel sind gut und gleich groß, aber das vierte Follikel ist etwas kleiner und wird wahrscheinlich nicht ausgereift sein. Wenn sich alle drei ordentlich befruchten lassen wäre das prima, aber wenn nicht? #zitter

Heute ist nicht mein Tag
Liebe Grüße
Pattenrond

Beitrag von zoulika 23.03.11 - 17:37 Uhr

Kann man denn nicht noch irgendwas machen? Dosis erhöhen? Was anderes versuchen?

Beitrag von ichbines1980 23.03.11 - 17:12 Uhr

Hey pattenrod!

Ich hatte nur auf der linken seite ein großes folli und 2-3 kleine.
Bin jetzt in der 5ten Woche SS! Und das im ersten Clomizyklus!

Alles gute

GLG
Christin

Beitrag von pattenrond 23.03.11 - 17:35 Uhr

Hallo Christin,

Danke für deine Nachricht. Ja, ich weiss, es ist noch nichts entschieden, aber manchmal fällt es so schwer Geduld zu haben...

Liebe Grüße und eine schöne Kugelzeit
Pattenrond

Beitrag von majleen 23.03.11 - 17:37 Uhr

Aber mit Clomi ist das eine völlig andere Sache. Bei GV nach Plan ider einer IUI sollen es ja nur 1-2 Follis sein. Bei einer IVF oder ICSI möchte man normalerweise aber mehr.

Beitrag von niba74 23.03.11 - 19:03 Uhr

Hallo#winke
Hatte links auch keine bzw. während der Punktion haben sie doch noch eins gefunden.
Hatte insgesamt auch nur 4 Stück, wobei 2 Stück eine gute Qualität hatten.
Eins davon wächst nun immer mehr#verliebt
Was ich aber damit sagen möchte: Es zählt nicht die Quantität, sondern die Qualität.
Alles Gute und viel Glück#klee
LG Nicole#winke