Jetzt schon Sonnencreme???Welche???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bakaddy 24.03.11 - 11:56 Uhr

Hallo ihr lieben ...

wollt mal fragen ob ihr eure Mäuse schon eincremt ... also ich würds gern .. denn ich selst hab mir gestern(waren seeehr lang draussen ) nen leichten Sonnenbrand geholt ...

Ich würd unsere Kleene bei längeren Spaziergängen lieber eincremen .#sonne Man kann die Sonne ja ned immer meiden , bzw sie so im Wagen platziern das sie keine Sonne abbekommt --

Welche Sonnencreme emphielt sich denn???

Viele Liebe Grüßeee... Kaddy+ Lina (1Jahr):-D

Beitrag von canadia.und.baby. 24.03.11 - 12:06 Uhr

Wir nehmen seit letzten Jahr die hier
http://www.larocheposay.de/produkte/Ihre-Haut/Lichtschutz/Sonnenschutz/Sehr-Hoher-Sonnenschutz-LSF-50/Kinder/ANTHELIOS-DERMO-KIDS-LSF-50-MILCH.html

Lässt sich super verteilen , zieht gut ein und färbt nicht ab!

Werden sie dieses Jahr wieder nehmen.

Achso ja hände und gesicht cremen wir schon ein!

LG
Cana mit Jasmin 16 Monate die nun hoffentlich gleich Mittagsschlaf hält :)
Http://babygirl1109.unsernachwuchs.de

Beitrag von babygirljanuar 24.03.11 - 12:08 Uhr

wir haben ladival (find ich schrecklich) und eine von dm. so eine probeflasche. find ich super!

Beitrag von babygirljanuar 24.03.11 - 12:09 Uhr

ach ja, eincremen ja! haben uns gestern schon einen kleinen sonnenbrand geholt

Beitrag von tokee21 24.03.11 - 12:23 Uhr

Hallo!

Auf dem Spielplatz cremen wir das Gesicht auch schon ein. wir nehmen die hier: http://www.daylong.com/index.php?option=com_content&task=view&id=25&Itemid=43
Die einzige, von der meine Tochter keinen Ausschlag bekommt...
Am Körper ist es "egal", da haben wir Aldi, dm o.ä. Ökotest testet die immer wieder, musst dich mal durchgoogeln. Teuer ist nicht gleich gut!

Die daylong ist allerdings nicht ganz billig, daher gibtś die nur fürś Gesicht...

Fröhliches cremen und LG,

Iris (die die Schmiererei hasst, vor allem, wenn das Kind dann mit Sand paniert ist, aber es muss ja sein)

Beitrag von judith81 24.03.11 - 12:56 Uhr

Hallo,
letztes Jahr kaufte ich die Bübchen ..........ich fand die total klasse, konnte man gut verteilen ........die nehmen wir dieses Jahr wieder.
LG
Judith mit Johanna (3) u. Jonathan (1,5)

Beitrag von 1973sonja 24.03.11 - 13:24 Uhr

Hallo,

eincremen: Auf jeden FAll! Die Sonne ist schon so kräftig, man unterschätzt es leicht.

Ich brauche keine teure Creme. Wir haben die von Aldi kennen und schätzen gelernt. Die ist mit sehr gut getestet worden, hat kein Parfum und ist leicht einzucremen, zieht auch schnell ein. Es gibt sie mit Faktor 50 und mehr. Ist auch allergikergeeignet, daher nehme ich sie selbst auch. Kann ich nur empfehlen.

Fröhliches Eincremen und LG Sonja

Beitrag von kristina1978 24.03.11 - 13:49 Uhr

Gerade gestern hat unsere Kinderärztin gesagt, dass wir bitte jetzt mit eincremen anfangen sollen.
Da Hannah ein bischen Problemhaut hat, hat sie mir von denen mit mineralischen Filtern abgeraten (die ganzen Öko-Cremes, hatten wir bisher auch), sondern mir "daylong" empfohlen. Gibts in der Apotheke, kommen ihre eigenen Kinder super mit klar. Ich hab sie gestern gleich bestellt und hole sie gleich ab!

LG!