Gonadotrophine Endo 5000? Wozu ist das??? Ich blick nit durch...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lottikarotti-76 25.03.11 - 23:39 Uhr

N`abend!
Da meine GMSH noch nicht dick genug ist für den TRansfer soll ich ab heute noch Gonal spritzen 75 Einheiten pro Tag (bisher hatte ich Spontanzyklus ohne Medis). Gerade habe ich aber gesehen daß der Arzt mir noch was anderes aufs Rezept geschrieben hat: Gonadotrophine HcG Endo 5000 (2 Ampullen). Davon hat er überhaupt nix erwähnt. leider kann ich samstags dort keinen erreichen und ich weiß überhaupt nicht wozu die sind! Vielleicht zum Auslösen des ES wenn es dann nächste Woche soweit sein soll?? Sorry, ist erst meine 3.Icsi und bisher war jeder Monat andere Medis so daß ich nimmer durchblicke...#kratz
HILFE!
Liebe Grüße, Steffi

Beitrag von junges-forscherteam 26.03.11 - 10:52 Uhr

Hi,

leider kann ich dir auch nicht genau sagen wie du es nun machen musst??!!

Habe nur das: http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/hormone/gonadotropine-spritzen/ gefunden!!!

Habt Ihr ansonsten eine Uniklinik oder Gyn-Klinik in der Nähe?! Die würde ich ggfs. kontaktieren!!!

Drück dir die Daumen das alles gut geht!!

Schönes WE!!!