Fragen zum Spermiogram

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von cs1811 26.03.11 - 10:38 Uhr

Mein Mann muss Montag zum Spermiogram. Jetzt meine Fragen.

Und zwar hatten wir schon seit ca. 1 1/2 Wochen keinen Sex mehr.(Aus gesundheitlichen Gründen)
Spielt das bei der Untersuchung eine Rolle ?

Und

Erfährt mein Mann das Ergebniss der Untersuchung sofort oder erst später weil das Sperma erst eingeschik werden muss? (Ich denke sofort wegen der Lebensdauer der Spermien an der Luft#hicks)

Danke für Eure Antworten

Beitrag von shiningstar 26.03.11 - 10:52 Uhr

Nein, die werden das SG im eigenen Labor auswerten.
I.d.R. schauen die sich die Probe nach einigen Minuten an (Verflüssigungszeit), dann evtl. nach vier Stunden, maximal nach 24 Stunden (so war es bei uns).

Beim Urologen haben wir das Ergebnis nach einer Woche bekommen, in der 1. Kiwu-Praxis nach einem Tag und in der 2. Kiwu-Praxis nach zwei Stunden...

Beitrag von majleen 26.03.11 - 11:13 Uhr

Ihr solltet schon die angegebene Karenzzeit einhalten. Bei uns war das 3-5 Tage. Wenn das nicht geht, dann besser nochmal Nachfragen.

Beitrag von cs1811 26.03.11 - 11:19 Uhr

Was heist Karenzzeit?

Beitrag von majleen 26.03.11 - 11:27 Uhr

Die Zeit, wo man keinen GV haben soll. Zu lang ist nicht gut. Was wurde denn besprochen?

Beitrag von cs1811 26.03.11 - 11:31 Uhr

Garnichts. Wir haben den Termin telefonisch ausgemacht.

Wir wissen nicht was auf uns zu kommt.

Wenn wir heute noch haben ist das zukurtzfristig?

Beitrag von majleen 26.03.11 - 11:36 Uhr

Also 3 Tage vorher sollte kein GV mehr sein. So war es bei uns, aber 10 Tage ist echt zu viel. Normalerweise hat man doch vorher einen Besprechungstermin und geht dann zum SG.

Beitrag von cs1811 26.03.11 - 11:38 Uhr

Kann auch sein das wir erst nen Bespr. termin haben.
Montag weiß ich mehr.

Beitrag von majleen 26.03.11 - 11:42 Uhr

Das denk ich auch, denn zum SG braucht man auch einen Termin, denn die Spermien müssen ja frisch sein und zeitnah untersucht werden.

Beitrag von cs1811 26.03.11 - 11:43 Uhr

Okay Danke erstmal