Crinone (künstliches Progesteron) ja oder nein?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nicky78 27.03.11 - 17:41 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Vor einiger Zeit war ich auch oft hier zu Gast, doch zum Glück hat sich unser KiWu dann doch noch erfüllt. #huepf
Inzwischen bin ich im normalen KiWu-Forum, denn wir haben uns entschlossen es zu versuchen und noch ein Geschwisterchen für Aline zu bekommen, erstmal aber ohne alles (künstliche Hormone). Ich war in der Jahreskontrolle, und dort hat der FA nen Hormoncheck gemacht, der angblich tiptop war. #pro Vor Aline stimmte da nämlich überhaupt nix, also ich hatte ohne Clomi keinen ES und auch keine Mens. Mit dem ES fehlte dann das Progesteron, und so musst' ich in der zweiten ZH Crinone nehmen. Als es geklappt hatte dann noch bis zum 3. Monat, so weit ich mich erinner'. Nun meine Frage: Inzwischen hab' ich nen ES, allerdings spät im Zyklus, erst nach dem 20. ZT. Das Progesteron scheint okay zu sein, denn meine Mens kommt immer so 11-14 Tage nach dem ES. Wenn's jetzt klappen sollt', sollt' das Progesteron dann auch für ne SS reichen, oder würdet Ihr dann wieder künstliches nehmen? Ne Bekannte riet mir eben dazu, weil sie musst' jetzt nehmen weil das Progesteron bei ihr abfiel nach NMT und in der SS. Das is' ja gar nicht gut. Sie hatte auch schon ne FG. Könnt' das bei mir auch so sein? Ausgemacht mit dem FA war, dass wir bis zum Sommer einfach mal üben und danach wieder bei ihm reinschneien.

Wär' froh um Eure Meinungen!
Lieben Dank!
Nicky

Beitrag von javi78 27.03.11 - 19:48 Uhr

Also ich würde, wenn es jetzt bis zum Sommer klappt nicht einfach so auf eigene Faust das Progesteron nehmen. Sobald du einen pos SST hast würde ich mit dem FA klären, ggf. BT machen zur Progesteron Bestimmung. Vielleicht reicht bei dieser SS ja dein eigener Wert. Und wenn der Wert nicht ok ist kannst du ja das Crinone nehmen, aber ich würds mit FA absprechen, wenn es dann soweit ist.

Beitrag von nicky78 28.03.11 - 19:43 Uhr

Genau das hatt' ich eigentlich vor, doch ich hatt' dann Angst, dass es vielleicht schon zu spät sein könnt' bis ich weiss, dass ich #schwanger bin? #schwitz Ich bin jetzt auch schon wieder nahe zum NMT, also der sollt' heut', morgen oder übermorgen sein (weiss den ES nicht ganz exakt). Bislang noch keine Mens, doch das typische Ziehen und den Tempi-Sturz, leider. :-( Aber vom Progesteron her wär' das ja okay, oder? Also bis gestern war die schön oben? #schein