Hormonwerte / Bitte sagt mir, was Ihr davon haltet :-)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schweineschatz 28.03.11 - 13:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Hab ja heute früh scon mal gepostet, aber nicht wirklich viel Resonanz bekommen !!!!
dachte ja mein ZK hätte sich auch wieder ohne Clomi eingespielt , aber da ha ich mich wohl getäuscht. Die Ärzte legen sich bei mir auf keine genaue Diagnose ausser Follikelreifestörung fest. hab schon so viel von PCO, SDU, SDÜ, etc... gelesen. Hab hier mal die Werte meines Hormonspiegels, die im letzten Jahr esrtellt wurden. Haben die Ärzte bei mir etwas übersehen oder muss ich halt immer mit dieser Störung leben??? Vielleicht kann mir jemand einen Ratschlag geben.

Werte an ZT 11:
TSH 2,29
Androstendion 1,19
DHEAS 0,7
Estradiol 56,2
Progesteron 0,26
FSH 10,9
LH 18,0
Prolaktin 10,1
Anti-Müller Hormon 4,48
Testosteron geamt 0,22

Werte an ZT 20:
Estradiol 67,2
progesteron 0,30

Mein ZB findet Ihr in meiner VK

Liebe Grüße Bettina

Beitrag von nigna 28.03.11 - 14:22 Uhr

Hast du doch grad gestern erst gefragt:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=50&tid=3086090

Wenn niemand antwortet, dann wird dir wohl auch niemand weiterhelfen können. Da würd ich doch die Ärzte nochmal wegen ner Diagnose löchern. #pro

#blume LG nigna

Beitrag von majleen 28.03.11 - 15:09 Uhr

Frag doch einfach mal deinen Doc, der wirds dir sicher genau erklären