Meine kleine ist sooo klein und zart...wirklich normal?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von manipani 28.03.11 - 21:30 Uhr

Hallo

Unsere Hannah ist fast 14 Moante alt und ein ziemliches mini mäuschen. Sie ist jetzt um die 72 cm und hat 8 Kg. Mein Neffe ist 7 Moante alt und ist schon 69cm und 8,5 Kg! Unsere Jungs waren in dem alter auch schon viel größer.
Sie isst aber so viel! ich weis gar nicht wo das hin geht denn sie ist so zart. Eigentlich isst sie dauernd irgendetwas und auch wenn sie gerade 250g brei verputzt hat isst sie dann noch ein Brot oder ne Banane.

Ok wir Eltern sind auch nicht gerade groß aber am Spielplatz sprechen mich oft Leute auf ihr alter an. Sie seieht aus wie 7/8 Moante läuft aber rum und kann schon ein paar Wörter sagen.

Ja sie entwickelt sich völlig normal und ist ein super liebes Kind...eigentlich sollte ich mir keine Gedanken machen aber ich tus leider schon! mein kia hat bisher auch nichts gesagt.

Muss ich mir wirklich keine Gedanken machen?

LG krissi

Beitrag von manu-ll 28.03.11 - 21:37 Uhr

Ich habe auch so eine kleine, leichte Maus. Zart finde ich selber sie gar nicht mal ;-)
Lexa ist 21 Monate alt ca. 84cm klei und etwas mehr als 10kg schwer...
Und sie spricht schon Sätze, hat einen sehr großen Wortschatz. Ich werde deswegen auch immer angesprochen, aber was soll´s. Sie ist noch im rahmen, zar an der unteren Grenze aber ich bin mit 1,65m auch klein. Mein Mann ist übrigens ein roßer mit 1,89m und mein Sohn war mir 2Jahren auch schon 90,5cm (hat einen anderen Vater).
Ich habe mr auch ewig Gedanken gemacht und die besorgten Blicke, wenn man sagt wie alt die Kleinen sind oder die Sprücje lassen einen ja doch nicht kalt...egal, die Mäuse sind gut so wie sie sind und eben ganz individuell!!

LG
Manu

Beitrag von klatschmohn1 28.03.11 - 21:42 Uhr

Hallo Krissi,

mach Dir nicht zu viele Sorgen und Gedanken. Unsere Maus - ebenfalls Hanna - hatte bei der U6 mit knapp 12 Monaten 6,9 kg und 71 cm. Sie ist auch ne ganz zarte, kleine. Bei der U7 mit knapp 24 Monaten waren es gerade mal 9,4 kg bei 82 cm. Jetzt ist sie 2 1/2 Jahre und hat gerade mal 11,2 kg...

Hanna ist auch fit, sehr aktiv, sprachlich schon sehr weit, etc.... Ihr schon immer geringes Gewicht führen wir - und auch unser Kinderarzt - auf verschiedene Dinge zurück:
1. ist mein Mann groß und dabei sehr schlank.
2. bin ich recht klein, dafür war ich als Kind ebenfalls sehr zierlich.
3. Hanna war mit allem sehr früh dran - früh drehen, früh robben, zum 1. Geburtstag schon gelaufen...
4. unsere Maus hat schon immer wenig Schlaf gebraucht - also mehr Zeit, die zu sich genommenen Kalorien auch wieder zu verbrauchen.

Also: nicht verrückt machen, so lange Eure Kleine gut drauf ist. Ansonsten den Kinderarzt mal drauf ansprechen.

Viele Grüße
Klatschmohn

Beitrag von maximama22 28.03.11 - 21:42 Uhr

Hallo krissi,

meine Maus gehört auch immer zu den kleinen und zarten. Sie trug bis Februar Gr 74 und wird am Freitag 2. Aktuell wiegt sie 10,3 kg und ist 82 cm groß. Sie wird auch immer so auf ca 15-18 Mon geschätzt aber mir ist das egal. Den Schuss hat sie allerdings erst nach ihrer Herzop gemacht aber sie ist immernoch bei den kleinen dabei. Unser Nachbarsjunge wird im September erst 2 und ist schon 1/2 Kopf größer als meine Maus.

Ích finds schön dass meine Maus noch so klein ist, denn sie ist und bleibt meine kleine Maus :-)

Liebe Grüße
Marina

Beitrag von hope001 29.03.11 - 09:53 Uhr

Hallo,

Finn ist erst 16 Monate. Er wiegt 10,3kg auf ca. 87cm. Lang und schlank.

LG, Hope mit Finn

Beitrag von missy0675 28.03.11 - 21:43 Uhr

Hallo,

also wie groß meine Tochter mit genau 14 Monaten war weiß ich nicht, aber bei der U6 mit knapp 12 Monaten war sie 70cm groß und hat genau 8020 gramm gewogen....also auch ziemlich zierlich...
Mittlerweile ist sie 6 jahre, ca, 1,17m groß und 22 kg schwer - also absolut im Mittelfeld was sowohl größe als auch gewicht angeht für ihr Alter - es gibt durchaus noch kleinere Schulanfänger.
Als baby hat sie übrigens auch noch recht viel gegessen (3 Portionen Apfel-getriedebrei zb am nachmittag in ca. 10 Minuten verschlungen), seit sie aus dem Kleinkindalter raus ist isst sie eher wie ein Spatz, aber es scheint ihr zu reichen.

grüsse,
missy

Beitrag von mezzopalme 28.03.11 - 21:56 Uhr

Hehe,

gegen meinen sind eure Mädels richtige brocken!!!

Mein Sohn ist nun 20,5 Monate alt und wiegt 8700g auf 79cm!!!

Er ist gesund und munter!!! Ja ich hab mich auch immer verrückt machen lassen und es nervt mich unheimlich,dass ich jeden Tag auf seine größe angesprochen werde!!!!! Aber so ist es nunmal! Er ist ein fitter kleiner süßer Junge und er macht bestimmt mal einen gewaltigen wachstumsschub! ;-)

LG

Beitrag von babylove05 28.03.11 - 22:03 Uhr

Hallo

Sprech mal den KIA drauf an .

Meine Maus ist fast 10 monate und auch so nen Mini . Hat 72cm und wiegt gerade mal 6,9kg . Also ich denk in 4 monaten wird sie auch noch keine 8 kg haben . Sie isst gut aber ist ständig in bewegung .

Mein KIA hat ein Bluttest gemacht einfach um zuschauen des alles ok ist . Alles war ok und er sagt sie ist einfach nur eine der gesegneten die alle kalorien gleich in energie verbrennen und so mit einfach schlecht ansezten was später sicher vom vorteil ist .

Lg Martina

Beitrag von steffi81argo 28.03.11 - 22:28 Uhr

Hallo,

meine Maus ist auch ne zarte. Hannah ist jetzt knapp 25 Monate wiegt 10kg und ist 83,5cm gross.
Lt. Doc bei der U7 alles noch im Rahmen und solange die Mäuse fit sind würd ich mir keine allzu grossen Sorgen machen.

LG
Steffi

Beitrag von mausmadam 28.03.11 - 22:44 Uhr

Unsere Jana ist 1 Jahr und 4 Monate alt und hat Größe 74.

Sie ist auch sehr zierlich, abgesehen von ihrem Bauch :-p - aber irgendwo muss ja das viele Essen bleiben, was sie den ganzen Tag futtert :-D

Beitrag von dine15 29.03.11 - 08:14 Uhr

Hallo!
Also ich kann Dich auch beruhigen!
Solange Deine Kleine ißt und fit ist, ist doch alles bestens!
Mein Großer hatte bei der U6 mit genau einem Jahr folgende Daten: 68,5 cm und 7700 g. Zu dem Zeitpunkt hat er super gegessen und die Kinderärzte haben nie etwas gesagt wegen dem Gewicht und wegen der Größe. Wir Eltern sind auch eher klein und schlank.

Meine Tochter ist jetzt 6 Monate alt und hat mit 68 cm und 7650 g so ziemlich die selben Maße wie mein Sohn mit einem Jahr! Dabei ißt sie viel schlechter.

Man sollte nach dem Gesamteindruck gehen und nicht nach irgendwelchen Zahlen, denke ich. Mein Sohn sah nie dürr aus und war immer fit. In letzter Zeit ißt er schlecht. Bei der nächsten U-Untersuchung werde ich den Arzt mal drauf ansprechen, weil ich mir auch Gedanken mache. Aber ich denke, er wird mir sagen, dass er eben so ist. Jeder hat auch mal Phasen, wo er nicht so viel ißt...
Lange Rede, kurzer Sinn... Mach Dir keine Sorgen ;-)
Liebe Grüße
Nadine

Beitrag von meioni 29.03.11 - 09:09 Uhr

hallo. ich habe auch so einen kleinen mann zuhause. er kam in der 42 ssw mit 54 cm und 3655 gramm zur welt, also ganz normal alles. dann ist er in den kurven aber sehr abgefallen, und jetzt müßen wir in 5 wochen auch zum kontrollwiegen und messen vorbei kommen. je nachdem wie es dann ist wird weiter untersucht. blut, urin etc.
er hatte eine woche vor seinem 1ten geb. bei der u6 70 cm und 6780 gramm. also sehr im untergewicht. jetzt ist er fast 14,5 monate das heißt die u6 ist jetzt fast 3 monate her und jetzt ist er 72 cm klein und 7150 gramm leicht. er hat bis jetzt noch nicht mal sein geburtstgewicht verdoppelt!!! natürlich ist er fit und sehr weit für sien alter deswegen mache ich mir da nicht alzugroße sorgen, dennoch ist es sehr komisch wenn die meisten ihn auf der str. für 6 monate halten wenn er in der karre ist und wenn er denn los läuft und "redet" gucken die sehr sehr erstaunt und glauben mir meist gar nciht das er doch shcon so alt ist. mir selber fällt es so gar nicht mehr auf, weil ich es von ihn nicht anders kenne, aber wenn wir dann bei bekannten sind sieht man den unterschied gewalltig. der kleine meiner freundin ist zwei wochen älter, kam mit ähnlichen maßen zur welt und ist jetzt 80 cm und wiegt über 10 kilo. und auch wir als eltern muß ich sagen sagen sind nicht gerade klein. ich bin 1,73 m und mein mann 1,80 m.
meine große tochter war damals mit 1 jahr 72 cm groß und wog 8 kilo. auch recht zierlich aber noch im normal bereich, nicht wie bei meinem sohn. heute ist sie 3,5 jahre und zählt sie den großen mädels. sie ist jetzt 103 cm und wiegt 14,5 kilo. also die ist wirklich in die länge geschossen, ich hoffe mien sohn macht auch nochmal so ein schub ;-)


meioni mit motte 3,5 jahre und muckel 14 monate

Beitrag von singa07 29.03.11 - 09:28 Uhr

MAch dir keinen Kopf...

Clemens ist 21 Monate alt, 82cm groß und 9.4 (nackig ohne alles) kg "schwer" - er war immer klein und leicht, seine Altersgenossen sind gut und gerne 3-5 kg schwerer als er.
Schau dir im U-heft die Perzentilen an. So lange deine Tochter darauf nach oben klettert und der KiA nichts sagt, ist doch alles okay! Sie ist 14 Monate, läuft, isst, schläft, spricht? SUPER!!!

GLG
Singa

Beitrag von littleblackangel 29.03.11 - 10:37 Uhr

Hallo!

Anna hatte zum 1.Geburtstag 71cm und 7700gr, wird also mit 14Monaten ähnliche Daten wie deine Hannah gehabt haben.

Mittlerweile ist sie knapp 20Monate(wird sie am Freitag) und bringt 8,8kg auf die Waage bei einer Größe von 73/74cm. Bei ihr warten wir immernoch auf den "Schub", der glaube ich nie kommen wird...

Ja, wir sind in Behandlung, denn 2-3cm Wachstum in ihrem Alter in 8Monaten sind sehr sehr wenig. Vor ihrem Geburtstag ist sie wenigstens noch mehr oder weniger konstant gewachsen.
Ich bin allerdings sehr viel beruhigter gewesen, als ihre Blutwerte einmal untersucht waren und ich sagen konnte, soweit ist alles in Ordnung bei ihr!

Lieben Gruß,
Angel mit Lukas 2,75J. und Anna knapp 20M, die auch läuft, den ganzen Tag am Quatschen ist und co.

Beitrag von sandrinchen85 29.03.11 - 11:39 Uhr

es gibt halt auch kleine kinder ;)

stella ist 16 monate und wiegt 9 kg....bei 78cm.
ist auch leicht,aber ok.sie isst gut,bewegt sich aber auch viel ;)
solange dein kia nix sagt,würde ich mir keine sorgen machen.
lg

sandra