Speikind – Stillen – Unruhe

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cocopet 29.03.11 - 13:23 Uhr

Hallo Ihr,

helft mir doch mal bitte weiter:

Ich stille voll. Trotzdem habe ich ein ziemlich Speikind. Ja, sie gedeiht gut :-), aber ich mache mir trotzdem Sorgen:

Die Bäuerchen sind immer monstermäßig. Ist das normal?
Sie ist unruhig und heult, wenn mal wieder eins ansteht oder Milch mit hochkommt. Ist das normal??
Sie "speit" noch lange nach der Mahlzeit. Also auch ne gute Stunde später. Zwar nicht im hohen Bogen und ohne Würgen, es ist auch nicht viel, (das hatten wir vor kurzem mal an einem Tag und haben es dann als Erbrechen / Magen-Darm identifiziert), aber immerhin so spät - manchmal bis kurz vor der nächsten Mahlzeit, wenn die schon 2 Stunden später mal anfällt (ich stille nach Bedarf). Ist das normal???

Seufz. Was mich stutzig macht, ist, dass sie heult, wenn's ihr "hochkommt". Klar, schmeckt sicher nicht so doll und Luft im Magen drückt, aber es ist definitiv anders als "es läuft direkt nach dem Essen das Zuviel an Milch wieder ausm Mundwinkel".

Kann ich was tun?
War das bei Euch auch so?

Liebe Grüße
Cocopet

Beitrag von 3aika 29.03.11 - 13:45 Uhr

mein sohn hat literweise gespuckt jetzt bekommt er AR Nahrung und es ist echt besser geworden und bauchschmerzen hat er auch nicht mehr und auch der stuhl wurde besser.

Beitrag von steffi0413 31.03.11 - 02:00 Uhr

Hallo Cocopet,

ich würde mal ein paar Fragen, stellen, hoffentlich werden wir klüger...:-)

Kann nicht sein, dass dein Milchspendereflex zu stark ist? Verschluckt sie sich oft beim Stillen?

Ist sie korrekt angelegt? Schluckt sie nicht Luft beim Trinken? Hörst Du kein "Schmatzgeräusch" oder ähnliches, was darauf deuten würde, dass das Vacuum unterbricht?

Verwendet ihr Flasche, Schnuller, Stillhütchen?
Spuckt sie frische Milch oder eher halbwegs verdaute?

Wie schaut ihr Stuhl aus?

Du hast aber vollkommen recht, es kann kein grosses Problem sein, wenn sie sich gut entwickelt. :-)
Vielleicht finden wir aber die Ursache und kann man an der Situation etwas verbessern.

LG
Steffi