Umfrage!welches medi bei kinderwunsch+pco und..

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mama.ines 29.03.11 - 21:21 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=3088930
habe die umfrage im kinderwunsch forum gepostet da hier aber auch einige mit pco rumschwirren dachte ich mir das ich das hier auch mal poste um hoffentlich viele verscheidene und gute antworten zu erhalten!
schonmal danke im vorraus
lg ines

Beitrag von sanni2105 29.03.11 - 21:42 Uhr

crossposting kann aber stillgelegt werden...nur mal so nebenbei ;-)
ohne jetzt zickig zu wirken....
außerdem denke ich das es hier bissl unangebracht ist zu fragen wann man mit PCO schwanger geworden ist, da hier viele bzw fast alle lange zeit versuchen schwanger zu werden und das ohne erfolg und darum in behandlung einer kiwu-klinik sind.

lg sanni

Beitrag von mama.ines 29.03.11 - 21:55 Uhr

das mit dem crossposting ist mir bekannt aber im kinderwunschforum gibt es nicht allzuviele mit pco und das hier welche lange drauf warten müssen um schwanger zu werden ist mir bekannt!

aber es gibt hier schließlich auch welche die schwanger geworden sind!
oder die medis nehmen und mir vll bischen was drüber sagen können da ich erst mai einen termin in der kinderwunschklinik habe!!!!
und ich habe einfach keine lust bis dahin zu warten deshalb frage ich ja nur und es soll sich ja keiner angegriffen fühlen

Beitrag von engelchen939 29.03.11 - 22:06 Uhr

Hallo

Ich hab PCOS und null Chancen ohne Hilfe schwanger zu werden!
Habe Agnus caston genommen und Ovaria comp was lt. Kiwu ne sehr gute Vorarbeit war und bekomme jetzt Prednisolon 2.5mg jeden abend und musste jetzt 9 tage PuregonSpritzen (FSH) und gestern wurde der ES ausgelöst mit 5.000IE HCG! Wir habens über zwei Jahre mit allem möglichen Probiert und hoffen dass es jetzt gestern funktioniert hat!
Habe gllücklicherweise sofort und supergut auf die niedrigste Dosierung angesprochen und zwei wunderschöne große Follikel die fleißig gewachsen sind!
wenn du noch mehr Fragen hast meld dich über VK!

LG

Beitrag von mama.ines 29.03.11 - 22:19 Uhr

ich drück dir ganz fest die daumen