viele offene Fragen...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von flocke0878 30.03.11 - 08:56 Uhr

Hi,

also wie schon geschrieben habe ich viele offene Fragen die mir vielleicht jemand beantworten kann:

Wir üben seit mittlereweile seit 2 1/2 Jahren und sind nun in Hormonbehandlung mit Clomi. von 5 Versuchen sind nur 2x jeweils ein Follikel herangereift - leider! Nun musste ich die Pille nehmen um das abbluten kontrolliert laufen zu lassen damit wir einen genauen Termin ( Zeitfenster ist ja sehr gering) zur BS ermitteln konnten. Dieser Termin wäre eigentlich nächsten Donnerstag.

Frage: hat jemand auch die Pille nehmen müssen um das abbluten zu kontrollieren? Ich sollte es 12 Tage nehmen und zwei Tage später hätten meine Tage einsetzen müssen - laut Arzt! Heute ist schon Tag 3!!!#zitter#kratz

Ich lese hier immer im Zusammenhang mit BS dass einem danach die Schulter weh tut. Warum ist das so ?? #kratz

Was habt ihr im Geschäft gesagt, dass ihr ne BS vor Euch habt? Ich werde ja krank geschrieben hat mein Arzt gesagt!#kratz#kratz

Dank Euch schon mal.
lg Flocke#winke#winke

Beitrag von majleen 30.03.11 - 09:08 Uhr

Vor der BS habe ich nicht die Pille genommen. Der Termin wurde einfach verschoben, da die Mens später kam bei mir. Enen Einlauf, wie andere es hier beschrieben, hatte ich auch nicht.

Meine BS+GS war damals an einem 5ZT

Ich hatte keine Schulterschmerzen. Bei mir wurde Endometriose und eine Endozyste am Eierstock entfernt. Ich in am gleichen Tag wieder nach Hause. Ich wurde 1 Woche krank geschrieben. Das Gas war nach 5 Tagen wieder draussen, aber 2-3 Tage nach der OP war ich wieder fit. Die Fäden kamen genau 1 Woche danach raus. Schmerzmittel hab ich nicht gebraucht. Geblutet hab ich nur am OP Tag ganz gnz leicht.

Viel Glück #klee

Beitrag von coala10 30.03.11 - 09:11 Uhr

Hallo,
Also zu 1. Bei mir dauert es bis zu5-6 Tagen bis die Mens nach absetzen kommt.
2. bei der BS wird der Bauch mit einem Gas gefüllt, um Platz zu schaffen das man was sieht. Gas ist leicht und steigt nach oben, und entweicht meist über die Schultern aus dem Körper und. Das verursacht die Schmerzen.
3. Ich habe bei meiner GS gesagt ich hätte wahrscheinlich eine Zyste die entfernt werden müsste
Vg coala

Beitrag von chantale 30.03.11 - 11:14 Uhr

Hallo Flocke,
ich mußte bei meiner ersten BS auch die Pille für 2 Monate nehmen. Das mit dem Gas was dann entweicht ist ja bereits erwähnt worden. Krank geschrieben war ich glaube ich 3 Tage. Ich habe auf der Arbeit die Wahrheit erzählt, wobei wir aber sehr offen mit dem Thema Kinderwunsch umgehen und wir geniale Chefs haben.
Mach Dir nicht so viele Sorgen! Es wird alles seinen Weg gehen.
LG
Sandra
P.S. 7 Monate nach der ersten BS kam unser Sohnemann auf die Welt :-)