ca. 100 Teile 110/116 alles H&M 40 x NEU, was verlangen?

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von lilly_may1981 30.03.11 - 13:50 Uhr

Hallo,


ich habe mal ne Frage.

Ich habe letztes Jahr sehr sehr viel "vorgekauft" für meine Kinder, in Größen, die noch sehr weit weg sind.
Wir sind grad bei 98 und 104.

Habe hier 2 randvolle Kartons in der Doppelgröße 110/116, ALLES von H&M, ca. 100 Teile. 40 davon neu mit Etikett.

Ich brauch den Platz wirklich und will die Sachen deswegen verkaufen.

Bin am überlegen ob als Paket oder einzeln.

Was würdet ihr für so ein Paket bezahlen? Oder wie würdet ihr das verkaufen?

Danke

Katja, die jetzt nur noch aktuelle Größen kaufen wird.

Beitrag von muckel23 30.03.11 - 13:51 Uhr

Ohne Bilder schwer zu sagen! Sind es eher Basics oder auch viel gesuchte Teile dabei?

LG, Julia

Beitrag von lilly_may1981 30.03.11 - 13:53 Uhr

HUHU,


es ist viel aus der letzten und auch aktuelle Kollektion.


Basics? Jetzt steh ich aufm Schlauch #hicks

Beitrag von schildi77 30.03.11 - 13:54 Uhr

ach schade...du hast 2 Mädels #schwitz

Wenn der Preis stimmt , hätte ich dir sicher was abgekauft..

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 30.03.11 - 13:59 Uhr

hallo,

ich versuche mich mal mit antworten:


****


Ich habe letztes Jahr sehr sehr viel "vorgekauft" für meine Kinder, in Größen, die noch sehr weit weg sind.
Wir sind grad bei 98 und 104.

vorkaufen tue ich nicht, denn heut zu tage bekommt man IMMER SCHÖNE; PREISWERTE UND MODISCHE SACHEN.

dazu ist gr.110/ 116 nicht mehr weit entfernd, wenn ihr jetzt bei 98 und 104 seit - sind die nächsten zwei größen.

wenn du geschrieben hättest das du geld brauchst, hätte ich dich eher verstanden, denn das brauch man immer. mal mehr, mal weniger ;-)


****


Bin am überlegen ob als Paket oder einzeln.

erstelle dir ein album, biete die sachen dann einzeln an. wer mehr will kann sich mehrere sachen aussuchen, preise kannst du dir ja selbst überlegen.

ansonsten stelle es bei ebay ein, vielleicht zwei, vielleicht drei teile zusammen, oder eben auch einzeln. weis ja nicht was du so hast an sachen und wie man es zus. stellen kann.


****


Was würdet ihr für so ein Paket bezahlen?

ich würde nicht viel bezahlen, denn 1.bräuchte ich gar nicht so viele sachen, 2. mein kind kann immer nur eines von anziehen pro tag.
dann kommt hinzu das es die kollektion vom letzten jahr wäre, wenn ich h und m kleidung haben möchte, lege ich wert das ich up to date bin ;-)

hier wirst du auch nicht viel bekommen bei urbia, denn die meisten sind nicht einmal bereit die hälfte vom neupreis zu bezahlen. nicht nur bei h und m sachen, auch generell, aber immer schreien "will haben, haben, haben...."



ps. wollte letztens sachen von h und m verschenken, weil ich sie einfach nicht weg schmeißen wollte - es wollte niemand die sachen haben, nun liegen sie in der kita für alle kinder als notfallwäsche #winke

vg


Beitrag von lilly_may1981 30.03.11 - 16:58 Uhr

HUHU,



naja es ist ja nicht so, dass ich nur Platz brauche, Geld wäre auch nicht schlecht.

Die Sachen würden bei mir wahrscheinlich noch 2 Jahre liegen, bis sie mal jemandem passen.


Ich wollte sie auch nicht hier anbieten, habe nämlich per PN schon sehr "unhöfliche" Angebote bekommen, dass mir die Spucke weggeblieben ist. Für alles zusammen 100 Euro und so. Ich weiß dass hier niemand bereit ist, angemessene Preise zu bezahlen.

Achso und wegen dem Up to date ;-), ich glaube dass z.B. Hello Kitty Sachen oder geringelte Kleider oder süße Shirts nicht am In-Sein verlieren und up to date bleiben. ich werde mein Glück einfach bei Ebay versuchen.

LG

Beitrag von lienny 30.03.11 - 17:20 Uhr

Also im Moment lohnt sih ebay nicht...für SOmmersachen die besten Monaten isdn ende Januar und Februar..für WIntersachen August..Marz April wird immer nur ganz billig verkauft..
Also lieber behält die Sachen 2 Monaten und dan über ebay einstellen..oder warten bis gratis Einstellaktion gibt.. und schreibt Mindestpreis..
Bei geliebten H&M Sachen..zahlen die Leute fast oder sogar mehr als Neupreis,..und wenn du ordentlich FOtos machtds und eine Austellungspuppe hast..dann gehen die Preis richtig hoch..kenne einige Verkäuferin die ihre Sachen weit über den neues Preis verkaufen (viel wird auch geschummelt..habe auhc gesehen ..ein paar Wohen später wird die gleihe Ware noch mal angeboten).
Oder wenn du SOmmersachen hast..dann warte bids richtig warm wird..dann bekommst du auch gute Preise..
Genao so wie letzes Jahr mit den Schneeanzüge bei ebsay die für 20 verkauft wurde..H&M sogar um die 50 und die haben nur 20 gekostet..
Ich hoffe ich konnte dir ein bischen helfen...

Beitrag von lienny 30.03.11 - 17:23 Uhr

Habe vergessen Basich Sachen sind die Uni FArben zum Bespiel oder diese shirts die in Doppelpack kommen..
ALso die sogenante Lockangeboten die niht zu teuer sind..

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 30.03.11 - 18:17 Uhr

also ich kann nicht sagen das es bei ebay schlecht läuft - bin recht zufrieden mit meinen einnahmen #schein

Beitrag von lienny 30.03.11 - 18:49 Uhr

Ich sage, dass bei ebay nicht schlecht läuft..ich sage gibt es besseren Monat als April...ich verkaufe meistens nur in AUgut DSeptember, Januar und Februar..und da bekomme ih fast neu Preis..naja unsere Sachen sind neuwertig..und leihe mir die Schaufensterpuppe von meinem Neffe..
Fotos auf dem Bodem bekommst nie so höhe Preise