Entzündungswerte erhöht / positiv

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sweetbeat 30.03.11 - 14:42 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich habe mich beim Internisten durchchecken lassen und heute am Telefon die Ergebnisse erfahren.
THS; Leber, Niere, etc alles bestens in Ordnung.
Meine Entzündungswerte sind wohl positiv. Also erhöht, einen genauen Wert weiß ich leider nicht.
Dafür soll mir jetzt nochmal Blut abgenommen werden.

Gibt es hier jemanden bei dem es auch so war? Wenn ja, woran lag es? Und wie sieht dann die Behandlung aus um diese zu senken?

Danke schon mal für Eure Antworten!

LG
sweetbeat

Beitrag von peo 30.03.11 - 15:04 Uhr

hallo allso vorm halben jahr war bei mir das gleiche erhoehte entzuendungswerte keiner wusste woher beschwerden bzw. schmerzen hatte ich keine bei mir wurden drei wochen gewartet u ein neues blutbild gemacht.behandlung in der zeit keine!!!aufjeden fall war mein blutbild wieder tiptop so meine erfahrung.hast du den beschwerden?alles liebe die auf das es such bald klaert.tanja:-))

Beitrag von sweetbeat 30.03.11 - 16:45 Uhr

nein, hab keinerlei beschwerden. Hatte vor ca zwei Wochen, also 1 Woche vor dem Blutbild eine kleine Erkältung. Husten, Schnupfen, heiserkeit, etwas Halsweh. War aber arbeiten und habe auch keine Medikamente dagegen genommen..Das hatte ich der Ärtzin auch gesagt, aber sie meinte, daher kann es nicht kommen..

Beitrag von schneckerl76 30.03.11 - 15:05 Uhr

Entzündungswerte sind ja Leukozyten BKS und CRP.

Kommt drauf an was erhöht ist,
deutet aber immer auf einen entzündlichen Vorgang im Körper hin.

Bist Du erkältet oder hast irgendwo Schmerzen?

Bei ner Erkältung sind die Werte auch oft erhöht.

Frag doch mal genau nach welche und was er vermutet.

Lg
Schnecki

Beitrag von sweetbeat 30.03.11 - 16:47 Uhr

Das weiß ich leider nicht welche. Sie will nochmal Blutabnehmen, das soll wohl genauere Ergebnisse zeigen. Sie sagte nur irgendwie Entzündungswerte positiv.

Hatte eine kleine Erkältung 1 Woche vor der Blutuntersuchung. Das habe ich auch gesagt, meine Ärtzin meint aber, daher kann es nicht kommen..

Danke schon mal! :-)

Beitrag von nettelmaus21 30.03.11 - 15:19 Uhr

wenn das so ist bei mir war es auch so da hatte ich eine eileiterentzündung und wurde im kh behandelt aber wenn die werte hoch sind da kommt es drauf an wie hoch und welche entzündung du hast