Allergie gegen Kartoffeln?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von beeeby 30.03.11 - 16:42 Uhr

Hallo ihr lieben,
vor zehn Tagen haben wir angefangen unserem Sohn Pastinaken zu geben. Er ist jetzt 5,5 Maonate alt und hat die Pastinaken auch super vertragen. Gestern haben wir ihm das erste mal Pastinaken mit Kartoffeln gegeben und abends hate er ganz viele rote Stellen an seinem Körper mit kleinen Quaddeln. Scheinen ihm nicht weh getan zu haben, denn er war fröhlich und gut drauf. Kann es sein das er die Kartoffeln nicht verträgt oder ich ihm zu viel Kartoffeln auf einmal gegeben hab? Hat jemand von euch Erfahrung? Sonst ist alles wie immer, von wegen Waschmittel, keine neue Kleidung etc.
Freu mich auf eure Antworten.

Jule

Beitrag von thalia.81 30.03.11 - 17:37 Uhr

Natürlich kann das sein.

Meiner verträgt z.B. Pastinake nicht, davon bekommt er rote Pickelchen auf dem Bauch.

Ich würde jetzt pausieren und es in 'ner Woche mit Kürbis versuchen, dann Kürbis-Kartoffel.

Beitrag von forfour 30.03.11 - 19:56 Uhr

Hallo Jule,

eigentich ist Kartoffel kein allergenes Lebensmittel, aber alles ist möglich. Vielleicht hat er mit der Stärke zu tun gehabt. Ich glaub ich würd die Flecke trotz allem mal einem Kinderarzt zeigen, Allergien haben normalerweise ein typisches aussehen, das muß er erkennen.

VG forfour

Beitrag von verena_22 30.03.11 - 20:28 Uhr

hallo jule,

kenn ich auch! andreas hat auch erst pastinake bekommen und als kartoffel dazu kam hat er mit seiner haut ganz schlimm drauf reagiert (er hat neurodermitits)
ich hab dann statt kartoffeln reis zur pastinake dazugegeben und weg wars. dann war ich mal mit meinem großen beim arzt und hab wegen der kartoffel "allergie" gefragt. er meinte dass es soooooooooooo selten wäre, dass jemand gegen kartoffeln allergisch ist.
jetzt haben wir wieder mit kartoffel angefangen und er hat nix mehr!

aber wenn du unsicher bist würde ich doch zum arzt gehen!

lg verena