Zurück vom EEG....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von heimchen82 30.03.11 - 19:50 Uhr

.....

Hallo!

Habe heute Morgen geschrieben:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&tid=3089112

Das EEG lief von der Durchführung her super: Die Kinderkrankenschwester hat das so super gemacht, hat Louis prima abgelenkt :-)
Leider war das EEG auffällig, er hatte 3 mal einen "Anfall", jetzt müssen wir am 11.4 abends in KH und am 12.4. wird dann ein Schlaf-EEG + MRT gemacht :-( Habe zwar damit gerechnet, trotzdem habe ich erst mal geheult #hicks Der Prof. hat mich aber in sofern beruhigt, dass (falls es Epilepsie ist) gut medikamentös eingestellt werden kann und sich auch oft noch verwächst.
Jetzt heißt es abwarten....

LG, Jenny

Sorry für´s SILOP

Beitrag von mausebaer9 30.03.11 - 21:02 Uhr

Hatte Deinen Thread mitverfolgt und wollte schon fragen was los ist...

Schön das ihr es erstmal überstanden habt, nicht so schön das es auffällig war, aber nun wird es überprüft und das ist das Wichtigste.
Drück Dich und bitte halt uns/mich auf dem Laufenden

GLG