Habe gleich 2 Fragen...Gläschchen mit in den Urlaub nehmen u Alete???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von gartenrose 30.03.11 - 21:30 Uhr

Hallo,

eine Freunin meinte vor ein paar Tagen, ihre Ernährungsberaterin hätte gesagt, dass die Alete Gläschen die besten seien, da dort z.B. kein Reis als Bindemittel genutz wird und generell weniger Zusätze drin sind.

Ich selber koch täglich selber und weiche nur eher selten auf Gläschen aus.
Nun wollen wir in zwei Wochen nach Mallorca mit unserem Zwerg (13 Moate alt) und ich weiß nicht so recht, ob ich ihm nicht doch ein Paar Gläschchen mitnehmen sollte, da ich etwas Bedenken habe, dass er das dortige Essen aufgrund der Zusätze wie Öle, Gewürze etc. evtl nicht so verträgt.

Was ist denn Eure Meinung dazu?

Ich kaufe wenn dann eigentlich immer Hipp, oder Bebivita....

Beitrag von me-mausi 30.03.11 - 22:20 Uhr

Hallo

Ja von Alete sind alle Frucht Gläschen ohne den Reiszusatz, meine mag die leider überhaupt nicht warum keine Ahnung es gibt auch von Babylove oder Hipp welche die 100% Frucht sind. Aber ob sonst weniger Zusätze drinnen sind glaub ich nicht.

Ehrlich gesagt würde ich auch zur sicherheit eigene Kost mitnehmen.

Du kannst aber auch selbst einkochen wenn du sowieso immer selber kochst.

Viele Grüße

Kannst ja mal selbst kucken:

http://www.babyservice.de/DE/Products/AleteProducts/Alete_Beikost/Pages/menus.aspx