würdet ihr von der AR nahrung wieder auf nornamle nahrung wechseln?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 3aika 31.03.11 - 07:11 Uhr

hallo,

mein sohn bekam von seiner geburt an die 1er milupa nahrung, da er ein richtig starkes spuck kind ist, habe ich vor einer woche auf AR Humana gewechselt, er trinkts ganz gerne, hat auch einen vernünftigen stuhl dadurch bekommen.

mein probleme ist halt nur, das die nahrung so dickflüssig ist und man die ganz heiss zubereiten muss und 7-8 min warten damit sie richtig schön aufquellt, das nervt richtig, vorallen nachts.

er wird aber richtig satt von ihr trinkt 200ml x4 mal, es ist halt nur doof wenn man irgendwo ist, und man die nahrung zubereiten muss, dauert es echt lange, und der kleine schreit dann wie am spieß.

spucken die kinder lange, von der normalen nahrung, oder hört es irgendwann auf.
da ich überlege wieder zuwechseln.

ich habe auch was von so einem nestalgel gehört, wer kennt das ??

#winke

Beitrag von hebigabi 31.03.11 - 07:18 Uhr

Ich glaub die Beba AR muss man nicht quellen lassen- kannst ja mal auf einer Packung schauen.

Die Aptamil AR muss auch quellen.

LG

Gabi

Beitrag von kathrin33 31.03.11 - 07:35 Uhr

hallo nestargel kenne ich, aber es braucht auch ne weile zeit es zuzubereiten. lg

Beitrag von melle0981 31.03.11 - 09:49 Uhr

Hi!

Meine Maus bekommt auch die Aptamil AR und ich lasse nix quellen und bereite sie bei 40 Grad zu.
Bei mir verklumpt nix und sie ist ruck zuck fertig.

Meine Maus spuckt seitdem auch kein bisschen mehr obwohl ich sie nicht quellen lasse.

Also probier es Einfach mal aus und lass nix quellen und nix bei 100 Grad zubereiten.

LG
Melle mit Twins

Beitrag von peppina79 31.03.11 - 11:30 Uhr

Die Nahrung quellt ja auch im Magen noch nach, kannst es ja einfach mal ausprobieren, ob es auch ohne die Wartezeit bei deinem Kind geht.

Ansonsten ist ne 1er Nahrung auch ok, denk ich...irgendwann ist die Reflux-Phase ja auch vorbei.

Beitrag von emmy06 31.03.11 - 12:24 Uhr

meine beiden spucken/ spuckten selbst mit beikost noch sehr lang... mini mit seinem halben jahr wird uns da sicherlich noch länger mit beglücken...

wenn dein kind das angedickte zeug verträgt, dann lass es doch so.



lg