Wichtige Bekanntmachung!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das Familienleben im Allgemeinen. Dieses Forum dient ausschließlich zum Austausch zwischen Usern und ersetzt nicht das ehemalige Forum "urbia intern". Forenfremde Themen werden gegebenenfalls verschoben oder kommentarlos gelöscht.

Beitrag von josili0208 01.04.11 - 00:28 Uhr

Anderst schreibt man anders. Nämlich anders! #winke

Beitrag von granouia 01.04.11 - 01:31 Uhr

Aber anderst ist doch anders. Na egal, ich schreib es sowieso immer anders. #huepf

LG
Granouia

Beitrag von elodia1980 01.04.11 - 02:00 Uhr

Eine anderste Idee wäre andersterseits auch noch, "anderster" zu schreiben. Anders kann ich mir manch abenteuerliche Interpretationsfreiheit in dem ein oder anderen Text gar nicht vorstellen.

:-D

Elodia

Beitrag von birkae 01.04.11 - 08:40 Uhr

Anderst gehört zu einem Dialekt. Korrigierst du jeden Dialekt ins Hochdeutsche? :-p

Beitrag von bezzi 01.04.11 - 09:53 Uhr

Es gibt EINE (!) deutsche Rechtschreibung. Die macht keinen Unterschied nach Dialekten, gellle ? ;-)

Beitrag von birkae 01.04.11 - 09:56 Uhr

Das stimmt. Aber es gibt eben Dialekte, die einige Menschen auch in Schriftform von sich geben.

Beitrag von enni12 01.04.11 - 10:15 Uhr

Nu gud, da lass isch mei Huchdeitsch ah mal links lieng un schreib immer sächsch.....................





Mal ehrlich! Es gibt hier eine Sprache und die ist und bleibt: Deutsch!

Dialekt hin oder her. Reden kann man ja so aber schreiben?

LG

Dani

P.S.: Ich möchte bezweifeln, dass Deutschlehrer Aufsätze nach regional gesprochenem Dialekt korrigieren #rofl

Beitrag von birkae 01.04.11 - 10:30 Uhr

Ich bin deiner Meinung und wie du meinen Beiträgen entnehmen kannst, schreibe ich auch Hochdeutsch.
Trotzdem korrigiere ich nicht die Schreibweise anderer...

Lg
Birgit

Beitrag von josili0208 01.04.11 - 10:47 Uhr

Na herzlichen Glückwunsch!
Ich hab nur so meine Schwierigkeiten mit den Augen, wenn mir explizit falsche Schreibweisen aufgezwungen werden.

Beitrag von josili0208 01.04.11 - 10:45 Uhr

#kratz Ist es in Deinen Augen üblich in einem Forum (oder sonstwo) Dialekt zu schreiben?

Beitrag von birkae 01.04.11 - 10:52 Uhr

Nein, in meinen Augen ist es nicht üblich. Aber in den Augen derer, die es machen. :-p

Leben und leben lassen...

Beitrag von josili0208 01.04.11 - 11:11 Uhr

Es stört mich aber, bewusst falsch geschriebene Wörter zu lesen.

Beitrag von josili0208 01.04.11 - 10:49 Uhr

Habe ich irgendwen korrigiert? Ich habe es nur bekanntgegeben, scheint ja offensichtlich nicht jeder zu wissen...

Beitrag von olle-deern 01.04.11 - 12:49 Uhr

#rofl

You made my day!