Beginne mit pucken, aber was nehmen bei wärmeren Temperaturen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von extravagance 01.04.11 - 08:51 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Kleine ist nun 3,5 Monate und sie schläft seit kurzem sehr unruhig und wedelt immer mit den Armen und wird dann munter. Nun habe ich sie mal gepuckt und siehe da...sie schläft ganz friedlich. Nun bin ich mir unsicher mit was ich sie pucken soll und was ich ihr drunter ziehen soll. Ich dachte nen Kurzarmbody, nen schlafanzug und dann ne etwas grössere Babydecke, aber die sind nicht so richtig atmungsaktiv und ich will sie ja nicht überwärmen.

Bisher hatte sie nen Langarmbody, nen Schlafanzug und nen Alvischlafsack.

Bitte um Tips, vielen Dank.

Susi mit Emilia #verliebt

Beitrag von cioccolato 01.04.11 - 09:57 Uhr

also solange es noch nicht so warm ist, hab ich auch einen body, schlafanzug und den pucksack von swaddelme.

wenn die temperaturen dann in die höhe schiessen, pucke ich den Kleinen mit einer Stoffwindel. Sieht komisch aus, aber es hält nicht so warm. Einfach die obere Ecke einknicken, dort den Kopf anlegen und dann die Hände einbinden. Hat bei meinem Grossen super geklappt (auch ein Sommerkind)

lg ciocco mit Jaimy 1 #verliebt und Keanu 4 Wochen #verliebt

Beitrag von debbie-fee1901 01.04.11 - 17:42 Uhr

Hallo ich pucke Helena auch immer. Sie hat an strümpfe, Body und drüber eine leichte decke.

Ja ich weiß decke sollte man nicht! Aber im SwaddleMe hat sie sich mit einem schlafsack total verschwitzt und dann denke ich das eine decke besser ist"!!

Du musst es einfach probieren.

LG und erholsamen schlaf wünscht Debbie

Beitrag von wieseline 01.04.11 - 21:27 Uhr

das hab ich auch, ich pucke seit ein paar wochen. vorher gings immer ohne. jetzt wo es wärmer wird hab ich unter dem schlafanzug entweder nen kurzarmbody oder er hat nur nen langarmbody und ne schlafanzughose mit söckchen an.
für den sommer muss ich dann mal sehn, denn ne stoffwindel wird nicht reichen, die sind viel zu klein, da hätte er sich nach einer sekunde wieder rausgewedelt.

komisch finde ich nur, dass er wenn ich ihn gepuckt hab, im schlaf es schafft die arme rauszunehmen und schläft friedlich weiter.

wenn ich ihn aber nicht pucke, rudert er sofort mit den armen und kann garnichtschlafen.

seh da eigentlich fast keinen unterschied, denn die arme sind ja in der nacht auch irgendwann befreit...