Was kann das denn sein?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wunki 01.04.11 - 12:04 Uhr

Mein Sohn ist 9 1/2 Monate und still noch recht häufig. Nun fing es vorgestern Abend an...er wird wach und will die Brust. Ich habe ihn dann zu uns ins Bett geholt - weil meistens gehe ich ins Bett, wenn er dann abends noch mal wach wird gegen 22/23 Uhr und er schläft nachts mit bei uns im Bett - und wollte ihn stillen. Er auch...aber dann ließ er wieder die BW los und weinte. Das ging immer so hin und her. Dann habe ich ihm den Schnuller gegeben...für ein paar Sekunden war ruhe und das ganze Spiel fing von Neuem an...so auch andauernd nachts. Und letzte Nacht war es genauso..ich weiß gar nicht wie lange er brauchte, dass er dann wieder einschlief. Und gerade - er macht seit der Zeitumstellung jetzt um die Zeit Mittagsschlaf - das gleiche Spiel. #gruebel Warum auch immer, aber meine linke BW tut auch irgendwie weh wenn er stillt. Also es ist unangenehm....Habe aber auch schon bemerkt, dass er des Öfteren seine oberen Zähne auf der BW "ablegt"..dann sieht man ganz toll die Abdrücke...:-[ Nunja. Kennt ihr sowas? Wisst ihr, was das sein kann? Ich weiß, dass er ganz schön am Zahnen ist. Zähne Nr. 5 und 6 sind jetzt durch und es geht munter weiter...aber ob sein Verhalten damit zusammenhängt???

LG Wunki

Beitrag von caitlynn 01.04.11 - 12:07 Uhr

Joa kann wirklich mit den Zähnen zusammenhängen, John hatte auch so seine moserphasen wenn er zahnte weil alles was er im mund hatte wehtat. Abwarten und Kühlsalbe auf die BW tun ;-)

lg cait mit john 14 mon