Vom 1. Termin in der Kiwu bis zur...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von manu582 01.04.11 - 20:09 Uhr

Hallo ihr Lieben,
mir brennt da was auf der Seele und zwar würde ich gerne mal wissen, wieviele Monate, bzw. Zyklen es bei euch gedauert hat, vom 1. Termin in der Kiwu bis zu der eigentlichen Behandlung, also der Zyklus wo ihr durchstarten konntet.
Ich bin nun seit Feb. in der Kiwu und das dauert ja alles (ungeduld ist mein 2. Vorname), Untersuchungen usw. mein nächsten Termin hab ich am 6.4. zur HSSG und wenn meine EL frei sind, dann beginnen wir die Hormontherapie, hoffe ich zumindest.
Gruß Manu und euch noch einen schönen Abend

Beitrag von engelchen939 01.04.11 - 20:51 Uhr

Hallo Manu #winke

wir hätten beim zweiten Termin gleich starten können da das zufällig mein 2. ZT war und wir da mit spritzen anfangen sollten...da wir aber noch in Urlaub hat sichs um drei wochen verschoben also wir hatten Dienstag den ersten Termin und Freitag den zweiten und da hätten wir loslegen können!
Aber ich denke dass es auch drauf ankommt wann der nächste Termin ist und vor allem was gemacht wird!
GGLG und viel Glück #klee

Beitrag von engelchen939 01.04.11 - 20:53 Uhr

Achja die haben bei mir sofort mit HOrmonTherapie angefangen ohne vorher die Eileiterdurchgänigkeit zu prüfen! #winke

Beitrag von coala10 01.04.11 - 21:12 Uhr

Hallo,
Bei mir hat es vier bis fünf Monate gedauert.
Wenn ich in dieser Zeit etwas gelernt habe dannist es Geduld #winke
Vg coala

Beitrag von manu582 02.04.11 - 09:55 Uhr

ich üb mich auch schon in Geduld, obwohl ich diesen Zyklus wohl auch abschreiben kann durch die hssg...
aber ich denke, aber den einen Monat kommt es nicht an
einfach die #sonne genießen und Energie tanken und auf meine Termine warten #winke

Beitrag von drallerhase 02.04.11 - 07:56 Uhr

also bei mir ging das alles ganz schnell,ich hatte im 22 februar meinen ersten termin da wurde auch gleich ultraschall bt und so n zeugs gemacht..meine follis waren kurz vorm es .am nächsten tag hatte ich dann schon meine erste iui im spontanzyklus. ich fand das super letzten samstag hatte ich die 2 iui,und wenn s da auch nicht klappt werde ich wohl bald ne ivs ider icsi machen

lg gabi#winke