Frage wegen Beikostbeginn!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von micke2412 02.04.11 - 10:11 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist 5 Monate alt und wird vollgestillt.
Er entwickelt sich prächtig und eigentlich wollte ich etwa im 6. Monat mit Beikost beginnen.
Allerdings fliegen wir bald für einige Wochen in die Staaten und ich möchte meinen Sohn nicht mit zu vielen neuen "Eindrücken" überfordern.
Wäre es besser, ich warte mit der Beikosteinführung ab, bis wir wieder in Deutschland sind, oder spielt das keine Rolle!?

Vielleicht hat jemand einen Rat für mich?

Danke und Gruß,

micke

Beitrag von anarchie 02.04.11 - 10:55 Uhr

Hallo!

da die lebnsmittel in den Staaten oft anders sind und du alles mitschleppen musst, würde ich auch warten bis dannach.
bei Stillkindern ist es völlg ok, später anzufangen, die wenigsten Kinder brauchen vor dem 7. Monat beikost und viele noch lange dannach nicht.

lg

melanie

Beitrag von micke2412 02.04.11 - 11:26 Uhr

Hallo,

vielen dank für Deine Antwort,

LG

micke

#blume

Beitrag von lilly7686 02.04.11 - 12:53 Uhr

Hallo!

Du hast schon eine tolle Antwort bekommen und der kann ich mich nur anschließen.
Warte noch, bis ihr wieder daheim seid :-)

Liebe Grüße!

Beitrag von micke2412 02.04.11 - 17:11 Uhr

Danke!

Beitrag von schnuffel0101 02.04.11 - 16:52 Uhr

Ich würde wahrscheinlich warten bis Ihr wieder da sein. Das könnte vielleicht doch etwas stressig werden, könnte ich mir vorstellen.

Beitrag von micke2412 02.04.11 - 17:12 Uhr

Danke!:-)