Muss es Fleisch sein? Eisen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von beckie83 02.04.11 - 10:43 Uhr

Hallo #winke

Frage steht ja eigentlich schon oben. Muss ich meinem Kleinen Fleisch geben wegen der Eisenwerte oder kann ich es auch nur durch Gemüse zuführen?
Oder durch rote Säfte(verdünnt versteht sich)?

Reicht das Eisen das z.B im Spinat ist aus?
Und "wieviel" Eisen braucht er denn?

Kennt sich da jemand aus und kann mir weiter helfen?

Danke für Antworten

Beitrag von anarchie 02.04.11 - 10:54 Uhr

Hallo!

man kann ein Baby ohne Fleisch ausreichend mit Nährstoffen versorgen, aber das erfordert einige Kenntnisse.
Warumm möchtest du das denn? und wie alt ist dein Kind? stillst du?

Generell MUSS ein Kind kein Fleisch essen, aber anbieten würde ich es, wenn
1. das Kind es von sich aus will oder
2. ich nicht mehr viel stille

Spinat hat ürbigens nicht viel Eisen, auch rote Säfte sind kein hauptlieferant...

Hirse ist gut - ber nicht mit Milchprodukten, dafür abe rmit was Vit.C Haltigem..

aber mehr sagen kann man nur, wenn man eben weiss, as das Kind sonst isst, wie alt es ist, etc...

lg

melanie mit 4 Kindern

Beitrag von blobundbohne 02.04.11 - 10:56 Uhr

Huhu,
nee Du musst kein Fleisch geben. Hafer und insbesondere Hirse sind auch gute Eisenlieferanten (besser noch als Spinat) - wir haben oft einen Kartoffel-Kohlrabi-Brei mit Hirseflocken mit etwas Apfel- oder O-Saft zur besserern Eisenaufnahme gemacht.
Ansonsten schau z.B. mal hier:
http://www.ferro.de/10/09/ernaehr4.htm
LG,
die Bohne

Beitrag von brausepulver 02.04.11 - 11:11 Uhr

HUhu

du hast ja sch antworten bekommen :-)

Meine Große bekam kein Fleisch die ersten Jahre, jetzt isst sie es sehr gerne - war ja klar ;-)

Übrigens ist in Spinat weniger Eisen drin als in einer Tafel Schokolade... Ich kenne kaum ein Gemüse mit weniger Eisen ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von lilly7686 02.04.11 - 12:52 Uhr

Hallo!

Du hast ja schon einiges an guten Antworten bekommen.
Ich möchte nur noch ein paar Links ergänzen:
http://www.ferro.de/10/09/ernaehr4.htm
http://www.heilfastenkur.de/Eisen.shtml
http://www.fwiegleb.de/fe.htm#Tabelle1

Liebe Grüße!

Beitrag von strubbelsternchen 02.04.11 - 20:00 Uhr

Hallo,

bei uns gibt's für den Kleinen nur 2x in der Woche Fleisch. Die anderen Tage geb ich Hirse- oder Haferflocken in den Brei, die enthalten auch sehr viel Eisen.
Wichtig ist nur entweder direkt in den Brei Vitamin-C reichen Saft zu geben oder hinterher ein paar Löffelchen Obstmus, damit bei der Verdauung das Eisen auch aufgeschlossen wird.

LG #winke