Hallo kennt das wer?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bubs23 02.04.11 - 20:08 Uhr

mein kleiner ist jetzt 2 monate und ißt total schlecht, mal nur 100ml manchmal mehr oder weniger, meist weniger. Gemerkt hab ich es erst richtig nach der ersten Impfung, letzten Mittwoch war das. War das bei euch auch so?Und als ich an dem Tag bei der Ärztin war, meinte Sie er ist aber zierlich,wir haben ihn dann gewogen und es waren 4930g. Sie meinte das es nicht besonders viel ist und jetzt muß ich Mittwoch wieder zur Kontrolle hin einmal Wiegen. Er stößt auch viel aus. Jetzt habe ich Aptamil Ar geholt und auf der Packung steht man soll es nur unter Medizinischer Aufsicht geben. Was meint ihr, hat jemand damit Erfahrung?? Ich bin total verzweifelt. Lg Barbara

Beitrag von peppina79 02.04.11 - 20:29 Uhr

Also 4900g bei zwei Monaten ist meiner Meinung nach nicht problematisch. Kommt ja auch aufs Startgewicht an.

Meine Kleine hat jetzt grad mal 5300g mit 4 Monaten.

Sie trinkt auch immer bloss um die 100ml. Wahrscheinlich kommt Dein Kleiner auch öfter? Oder trinkt er die 100ml in 4 Stunden??

Wenn Du nur Flasche fütterst, kannst Du immer auch eine AR Nahrung geben, vor allem wenn er schlecht zunimmt.

Brüllt er denn auch viel? Oder ist er eher schläfrig? Wenn er schläfrig ist, kannst Du ihn auch mal zum Trinken wecken. Wenn er viel schreit, und auch noch Reflux hat, sollte die Ursache geklärt werden. Vielleicht hat er ja auch eine Trinkschwäche.

Man müsste mehr wissen um dir eine passende Antwort zu geben.

Meine Kleine bekommt eine Nahrung aus der Apotheke, die sie gut verträgt, nachdem wir 5 verschiedene ausprobiert haben von denen sie immer Bauchweh hatte.

Beitrag von bubs23 02.04.11 - 21:09 Uhr

Hallo, danke für eure Antworten. Nein, er schreit nicht viel und ist eher schläfrig. Da habt ihr recht, er kommt etwas öfter dafür. Trinkt aber dann auch nicht viel. Naja vileicht ist das so, ich werde die Aptamil AR mal ausprobieren, damit er das ganze was er gegessen hat nicht noch ausspuckt. Sein Startgewicht war 3540g.
Schönen abend noch Barbara

Beitrag von honey013 02.04.11 - 20:30 Uhr

Hallo!

Also mein Kleiner (fast 10 Wochen) schafft auch nicht mehr als 100 ml pro Mahlzeit.Sehr selten auch mal 120 ml und wiegt auch noch nicht ganz 5 kg. Allerdings kam er auch nur mit 2650 g zur Welt.Ich denke die holen sich schon was sie brauchen. So lang er konstant zunimmt ist doch alles okay. Ist nunmal nicht jedes Kind gleich und nur weil auf der Packung steht,dass sie schon 150 ml trinken sollten,muss das ja nicht bei jedem so sein.Dafür kommen sie doch dann öfter weil sie Hunger haben und so gleicht es sich wiede aus.Ist zumindest bei uns so.
Lass dich nicht irre machen.#liebdrueck