Geschwisterwagen o. Croozer 2sitzer?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von saki04 02.04.11 - 20:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,

eine etwas längere Frage oder eher Meinungsabfrage...
im August erhalten wir unseren 2."Krümel", dann ist unser 1.Sohn 28 Monate.

nun überlegen wir den "sinnvollen Transport unserer wertvollen Fracht"..

1. Anschaffung eines guten Geschwisterwagens (sind ja doch recht teuer)
oder

2. Verkauf unseres 1. er Croozer und Kauf 2.er Croozer - als alleiniges Transportmittel

oder
3. unseren Kinderwagen mit Kiddieboard ausstatten und einen Kindersitz fürs Fahrrad (haben ja den 1.er Croozer)

Ohje...ich denke, hier finde ich bestimmt einige Mamis, die sich auch mit dieser schönen Situation auseinander gesetzt haben

Liebste Grüße #herzlich
saki

Beitrag von honigkruemel 02.04.11 - 20:40 Uhr

Meine zwei kleinen haben 27 Monate unterschied und wir nehmen bei kleinen Strecken entweder den Kleinen in den Kinderwagen und die Größere läuft. Bei längeren Wegen bin ich meist eh mit dem Rad da bleibt nur der Croozer geht in den meisten Läden auch zum einkaufen (zur not hat man mir bis jetzt auch ne breite Kasse aufgemacht) Meide aber auch Läden von denen ich wei das sie eng sind wenn ich mit dem Rad fahre. Manchmal ist der kleine auch im Tuch und die Größere im Kinderwagen (wenn es ihr nicht gut geht)

Beitrag von misscatwalk 02.04.11 - 20:40 Uhr

Geschwisterwagen bei 28 Monaten Altersunterschied halte ich für absolut überflüssig , lohnt sich bei dem Altersabstand überhaupt nicht mehr bzw. brauchst du auch nicht . Geschwisterwagen sind ohnehin nicht wirklich so toll die relativ einfachen , relativ günstigen sind einfach nur unpraktisch und lassen sich blöd schieben und die wirklich guten kosten dann eben auch gleich mehrere 100 € die würde ich mir bei dem Altersunterschied definitiv sparen .

Ein Kiddyboard reicht vollkommen . Allerdings würde ich den croozer für ein Kind verkaufen und gegen einen für 2 Kinder tauschen für wirklich lange Strecken oder wenn das große Kind mal nicht ganz fit ist /krank ist oder auch generell finde ich einen Hänger für 2 Kinder praktischer wie Hänger für ein Kind + Fahrradsitz .

Beitrag von kleenerdrachen 02.04.11 - 20:42 Uhr

Puh, mit 28 Monaten wird dein großes Kind wohl nicht mehr allzulang im Croozer mitfahren, oder? Also ich würde aus rein finanziellen Gründen entweder im An- und Verkauf nach nem guten gebrauchten Geschwisterwagen suchen oder die Variante mit dem Kiddyboard wählen... Wir haben aus ähnlichen Überlegungen den Croozer gleich als 2er gekauft, es waren ja nur glaub 30 Euro Unterschied zwischen den Modellen und es findet sich immer mal ein Freund, der auch mitkommen möchte ;-)

LG Steffi

Beitrag von munirah 02.04.11 - 20:45 Uhr

Das kommt ganz darauf an, ob ihr lieber lauft oder lieber Fahrrad fahrt. Und wie oft wie weit...
Der Croozer ist sehr niedrig. Und ein kleines Baby würde ich na nicht drin transportieren, so gern den Anhänger auch mag.
Meine ersten beiden Kinder sind 16 Monate auseinander. Da hatten wir erst einen gebrauchten Zwillingswagen, dann einen Fahrradanhänger (Leggero). Der Abstand vom 2. bis zum 3. Kind waren 33 Monate. Da war der mittlere schon ganz gut zu Fuß. Und wenn er nicht mehr konnte, habe ich ihn in den Kinderwagen gesetzt und das Baby ins Tragetuch genommen. Diese Variante kann ich euch sehr empfehlen. Für nicht zu weite Strecken ist man damit sehr flexibel, auch wenn man dabei noch einen an der Hand halten muss...

Beitrag von yvy1981 02.04.11 - 21:00 Uhr

Hallo,
wir bekommen im September unsere 2. Zicke :-)
Wir kaufen keinen Geschwisterwagen obwohl Sina dann erst 26 Monate alt ist. Ich habe für meinen Teutonia ein Kiddy-Bord, da fährt jetzt meine Nichte oft drauf.
Mit dem Rad sind wir auch am Überlegen, wir haben bißher einen Sitz und überlegen uns einen Anhänger zu kaufen, allerdings nur fürs Rad, nicht um ihn als Karre zu nutzen.
LG
Yvonne

Beitrag von littleblackangel 02.04.11 - 21:07 Uhr

Hallo!

Geschwisterwagen halte ich für völlig überflüssig, gerade bei so großem Altersunterschied.

Ich würde sowohl den Croozer für 2, als auch das Board anschaffen, dann bist du flexibel. Allerdings weiß ich nicht, wie lange Kinder in so einem Anhänger mitfahren (können).

Wir haben uns für Board und Trage entschieden, aber der Altersunterschied war auch deutlich geringer! Seit dem 2.Geburtstag etwa steht Lukas fast nur noch auf dem Board/läuft/fährt Laufrad und wird nur noch seltenst geschoben.

LG Angel mit Lukas 2 3/4J. und Anna 1 1/2J.

Beitrag von saki04 02.04.11 - 21:13 Uhr

Ja...wir haben uns entschieden!

Die Meinungen waren leicht unterschiedlich, aber die Tendenz geht zu Anhänger für 2 "Mäuse" und Kiddieboard...

Ich danke euch und noch einen ruhigen Abend !!

saki #winke

Beitrag von hailie 02.04.11 - 23:03 Uhr

Ein Geschwisterwagen ist total überflüssig.

Ich würde ein KiddyBoard anschaffen.

Und den Croozer 1 gegen den Croozer 2 tauschen. Du musst ja auch beide Kinder transportieren können, wenn du das Fahrrad abstellst.

LG