Ab wann wird ein Versuch Positiv? Ab Herzschlag?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von oktoberlotte 03.04.11 - 10:00 Uhr

Guten Morgen,
ich habe mal eine Frage zwecks KB. Ab wann wird ein Versuch positiv gewertet? Ab Herzschlag oder schon früher?
Gruss Lotte#blume

Beitrag von mausi2381 03.04.11 - 10:33 Uhr

Guten morgen,
also soweit ich von meiner Freundin weiß, ist es ein positiver versuch bei einer intakten SS d.h. sobald der HCG wert messbar ist.

Sorry mehr weiß ich leider auch nicht, bin noch nie in den genuß gekommen von einer SS.

lg u einen #sonne sonntag

Beitrag von sunshinebaby2007 03.04.11 - 11:45 Uhr

Hallo,

Du hattest doch einen positiven BT, oder?

Lg

Sunny

Beitrag von oktoberlotte 03.04.11 - 11:59 Uhr

Hallo,
ja ich bin schwanger, ich wollte es nur wissen, weil meine Freundin und ich darüber diskutiert haben und zu keinem Ergebnis gekommen sind.
Gruss Lotte#blume

Beitrag von shiningstar 03.04.11 - 11:58 Uhr

Wenn der HCG-Wert über 100 liegt beim BT...

Sollte es zu einem Abort kommen, bekommt man dann diesen einen Versuch erstattet von der KK -wenn das Baby da ist, kannst Du drei neue Versuche beantragen.

Aber wenn der Wert unter 100 liegt und es dann zu einem Abort kommt, gilt das leider nicht. Da war einer lieben Urbia-Freundin passiert, BT positiv -aber der Wert zu niedrig ;(

Beitrag von motmot1410 03.04.11 - 12:44 Uhr

Ich meine aber, dass die Krankenkasse einen Versuch nur als positiv wertet, wenn eine klinische Schwangerschaft (Herzschlag im US) vorliegt #kratz
Wenn es danach zu einem Abort kommt, dann zahlt sie wieder 3 Versuchen. Ansonsten gilt der Versuch als negativ.
Zumindest kenne ich nur Gerichtsurteilen, in denen es um die weitere Kostenübernahme nach einer klinischen Schwangerschaft ging. Und da haben schon mehrere Gerichte zu Gunsten des Kinderwunschpaares entschieden.

An die TS:
Ob ein Versuch positiv ist oder nicht, ist immer etwas eine Definitionssache. Wenn es um die Erfolgslisten der Kiwu-Kliniken geht, dann wird ein Versuch meisten als positiv bewertet, wenn der BT positiv ist.
Im Sinne der weiteren Kostenübernahme wird er erst als positiv gewertet, wenn eine klinische Schwangerschaft vorliegt.

Beitrag von shiningstar 03.04.11 - 13:06 Uhr

Uns wurde es so erklärt, dass man nur dann wieder drei neue Versuche bekommt, wenn man ein Kind in den Armen hält.
Sonst -bei einem Abort in den ersten 12 Wochen -bekommt man nur diesen einen Versuch nochmal zu 50 %.

Allerdings kenne ich mich nicht mit Gerichtsurteilen aus.
Ich habe nur bei einer Urbia-Freundin mitbekommen, bei der die 1. ICSI positiv war (der Wert aber nur bei knapp unter 100), dann einen Abort hatte. Die 2. ICSI negativ und die 3. ist jetzt die letzte, bei der KK 50 % dazu steuert...

Beitrag von motmot1410 03.04.11 - 13:22 Uhr

Hm, das ist dann vielleicht auch etwas von der Kulanz der KK abhängig (also, wenn die KK auch nach einer biochemischen SS den Versuch erneut bezahlt). Das Gesetz selbst ist da ja nicht besonders konkret.
Ich weiß aber, dass es definitiv Gerichtsurteile gibt, die eine klinische Schwangerschaft mit einer Todgeburt gleichsetzen (hier z.B.:http://www.kinderwunsch-anwalt.de/weitere-behandlung-nach-abort-bei-schwangerschaft-aus-ivf-neuer-behandlungsrahmen-eroffnet/) und die KK dann noch einmal 3 Versuche zahlen mussten. Und daran scheinen sich wohl nun auch die meisten KK zu halten. So kannte ich die Regelung jedenfalls bisher.
Wenn sich eine KK nicht daran halten will, dann würde ich immer mit Verweis auf diese Urteile mit einer Klage drohen. Das hilft dann häufig ja schon ;-)

Beitrag von shiningstar 03.04.11 - 17:18 Uhr

Ah, sehr schön, danke.
Werde den link gleich mal weiter empfehlen!

Beitrag von petra2105 03.04.11 - 14:29 Uhr

Hallo

Also bei mir wurde schon ab einem HCG wert von 24 Gesagt das ich SS sei.
Leider hatte ich FG in der 5 SSW.


Gruss Petra