nächtliches Erbrechen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nuckelspucker 03.04.11 - 10:29 Uhr

huhu,

lucas (1 1/2) hat nun die dritte nacht infolge erbrochen. seit anfang der woche sind meine kinder krank, haben sich ne dicke erkältung eingefangen.

in der ersten nacht dachte ich, er hätte vom husten erbrochen. die zweite nacht hustete er nur einmal und dann hat er gebrochen. letzte nacht wieder das gleiche. er hustet einmal und bricht.

danach schläft er übrigens die restliche nacht gut und auch tagsüber ist er fit.

ich hab keine ahnung, ob das spucken nun vom husten kommt oder er nen infekt hat, aber eigentlich kenn ich das nicht, dass die kinder nur einmal am tag bzw. in der nacht spucken und sonst fit sind.

er isst seit gestern kaum was, aber das hatte ich auf husten und eventuelles halsweh geschoben.

kennt ihr sowas?

lg claudia + niclas + lucas

Beitrag von nini00 03.04.11 - 11:48 Uhr

Huhu

Meine Tochter war auch letzte woche zum ersten mal richtig krank! Mit Fieber und Schnupfen ... Nach 2-3 Tagen war es besser nur dann fing das erbrechen bei ihr an. DAs ging 3 Nächte, sie wurde auch hat nur kurz gehustet und dann erbrochen .Danach ist sie auch schnell wieder eingeschlafen! Sonst hatte sie kein husten am tag und war so auch wieder fit... Ich denke das war Schleim im hals der raus musste!
Wenn er normal isst und trinkt dann mal beobachten an sonsten lieber mal 1 mal mehr zum arzt ... ;-)

Lg,Gute Besserung

Beitrag von schwilis1 03.04.11 - 12:14 Uhr

die kinder brechen oft weil es ihnen schlecht ist von dem ganzen schleim den sie oftmals schlucken wenn sie erklältet sind und dann brechen sie... beobachten :)