Wie merke ich..

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von innui 04.04.11 - 09:58 Uhr

wenn die Milch weniger wird?
Und was kann ich tun - außer Nüssen essen - um die Milch gehaltvoller zu machen?

Viele Grüße

Alex, mama von Nils 12 Wochen alt, und immer ganz doll unsicher :-)

Beitrag von meandco 04.04.11 - 10:00 Uhr

wieso gehaltvoller? du isst doch auch nicht pausenlos nüsse um dich gesund zu erhalten ... ganz normal ernähren - wenn du dich gesund ernährst, hast du alles in der milch was dein baby braucht, dein körper macht das schon#pro

ansonsten:
normalerweise wird die milch jetzt nicht weniger sondern mehr #liebdrueck

lg
me

Beitrag von sarahjane 04.04.11 - 10:09 Uhr

Wenn Dein Kind öfter als sonst Hunger/Durst hat, es keine ca. 5 nassen Windeln am Tag hat, matt/unzufrieden/eingefallen wirkt, gravierend/kontinuierlich an Gewicht verliert und/oder nicht mehr gut gedeiht, können das Anzeichen dafür sein, dass Du (kurzfristig oder auf Dauer) zu wenig Milch produziert.

Helfen kann manchmal dies:

- öfter (nicht länger) an beiden Brüsten anlegen
- 4 Tassen Fenchel-, Kümmel-, Anistee und 1 Flasche Malzbier am Tag trinken
- am Tag auf eine Gesamttrinkmenge von 2 bis 3 Litern kommen
- auf Kohlensäurehaltiges, Koffein- und Teeinhaltiges weitestgehend verzichten
- auf 3 bis 5 ausgewogene Mahlzeiten am Tag achten
- evtl. aus der Apotheke etwas Bockshornkleesamenhaltiges besorgen und einnehmen
- viel Ruhe, Stress vermeiden - evtl. Hilfe für Haushalt und Betreuung etwaiger Geschwisterkinder und Haustiere suchen
- Baby oft herumtragen bzw. wenigstens immer in direkter Nähe haben



Alles Gute

Beitrag von berry26 04.04.11 - 10:33 Uhr

Hi Alex,

reife Muttermilch hat überall auf der Welt und bei jeder Frau ca. 70 kcal/100ml. Selbst bei unterernährten Frauen in Entwicklungsländern ist dies der Fall! Also auch mit Sicherheit bei dir!

Genug Milch bekommt dein Baby wenn es schön nasse Windeln hat, fit ist und rosig wirkt. Stillabstände, Stilldauer oder wie sich deine Brüste anfühlen sagen rein gar nichts über deine Milchmenge oder -qualität aus.

Wenn du immer so unsicher bist, solltest du dir eine Stillberaterin suchen!

LG

Judith