@Stillmamis: Welche Phase ist das wieder?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von snoopy86 04.04.11 - 10:09 Uhr

Hallo

Meine Tochter beißt mich seit gestern wieder in die Brustwarze. Heute bin ich Wund! #aerger

Sie stillt eigentlich nur zum einschlafen und in der Nacht.

Unter Tags, wenn ich sie anlege, beißt sie mich. Da sie sonst nicht einschlafen kann, außer im Kinderwagen und im Auto (da aber auch nur mit motzen)

Stillt sie sich ab #zitter#schwitz
oder was ist mit meiner beißwütigen Maus? Wie wird das erst wenn sie Zähne bekommt?

glg Kristina mit Simon und Hannah (8,5 Monate)

Beitrag von diana.m. 04.04.11 - 11:29 Uhr

Hallo..

Das kann gut sein dass sie sich sozusagen abstillt.. Mein großer hat das damals auch gemacht, aber der war allerdings schon fast 11 Monate da habe ich das stillen dann komplett aufgehört, hatte aber auch nur noch morgens gestillt..Ich würde Ihr zu den zeiten wo sie die Brust nimmt noch Muttermilch geben, damit du nicht auf Flaschennahrung umsteigen musst und es zu den Beißzeiten bleiben lassen..Hast ja nichts davon auser schmerzen wenn Du das so weiter machst.

Grüßle Diana..

Beitrag von 6woche.1 04.04.11 - 13:51 Uhr

Hallo


Ich hab eher das Gefühl das deine Tochter am zahnen ist, und deshalb gerne beisst. Das hat Alessa auch immer gemacht wenn Zähne im anmarsch waren.




Lg Andrea

Beitrag von dasthes 04.04.11 - 14:03 Uhr

Hallo Kristina,

mein Kleiner beißt seit Wochen auch manchmal ganz arg zu. Der Grund blitzte uns eines morgens entgegen, Paul hat seine Zähnchen bekommen. 2 sind schon durch, aber scheinbar kommt da gleich noch was.

Ich nehme Paul immer die Brust weg, wenn es mir zu schmerzhaft wird. Und ja ich Rabenmama geb auch mal die Flasche.

LG thes

Beitrag von steffi0413 05.04.11 - 17:07 Uhr

Hallo Kristina,

siehst Du neue Zähne vor dem Durchbruch?

Verwendet ihr Flasche, Schnuller, Trinklerntasse?

Wann beisst sie? Am Anfang oder am Ende des Stillens? Oder wenn sie schon eingepennt ist?

Wenn sie aktiv trinkt, kann sie nicht beissen, die Zunge liegt ja über der unteren Zahnleiste. Du solltest darauf achten, dass Du deine BW gleich tief in ihren Mund steckst (auch wenn Du Angst hast) und am Ende aufpassen, wenn sie schon ein bisschen von der Brust abrutscht, dann gleich wegnehmen.

Du solltest aber immer ganz klar, eindeutig und konsequent NEIN sagen, erklären dass es der Mami sehr weh tut (sie versteht das schon) und die Brust wegnehmen. Das Kind soll lernen, dass Beißen ein Ablösen von der Brust bedeutet. Nach dem Abnehmen von der Brust kann natürlich das Kind erneut angelegt werden.

LG
Steffi