Brauche dringend Hilfe von anderen TESE Paaren!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunny0786 04.04.11 - 17:54 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Mein Mann hat die Diagnose Azoospermie.
Sein FSH Wert ist erhöht auf 17 und sein Hodenvolumen ist etwas zu klein.
Ansonsten ist alles ok. Er hatte als Kind kein Hodenhochstand, keine OP etc...
Jetzt haben wir ende April ein Termin für eine TESE in Hamburg bei Prof. Schulze (er soll der Hodenbiopsiepapst sein).
Ich bin so aufgeregt und halte es bald nicht mehr aus.
Ich überlege als, ob er Spermien finden wird???
Ist hier jemand, der auch diese Erfahrungen gemacht hat und wo bei der TESE was gefunden wurde??

Lieben Dank! :-D

Beitrag von niccicasi 04.04.11 - 19:02 Uhr

Hallo,

wir haben gerade unsere erste ICSI / TESE hinter uns und befinden uns in der berühmten Hibbelphase.

Ich kann Dich so gut verstehen, es ist eine aufregende Zeit und man möchte am liebsten ander Uhr drehen.

Wurden denn Spermien im Spermiogramm gefunden? Oder gar keine? Also ich kann zwar nur von uns reden, möchte Dich aber ein bisschen beruhigen. Bei meinem Mann waren es nicht wirklich viele taugliche #schwimmer und sie haben bei der TESE auch brauchbares Material gefunden. Es kam auch zu einer Befruchtung und nun hoffe ich, dass die beiden sich auch festgebissen haben.

Ich wünsche Dir alles Liebe und viel Glück. Ich denke, ihr seid schon in guten Händen.

LG, Nicci

PS: Toll, dass Dein Mann das auch macht. Das ist nicht selbstverständlich! Ich bin sehr stolz auf meinen Schatz!!

Beitrag von sunny0786 04.04.11 - 20:28 Uhr

Hy,

leider wuden bei meinem Mann bei 6 Spermiogrammen nichts gefunden.
Jedes mal 0.
Aus diesem Grund bin ich so aufgeregt.
Wo wart ihr für die TESE? Auch in Hamburg?
Liebe Grüße und alles Gute für euch!
Hoffe das ihr Glück habt.

Beitrag von 19jessica84 04.04.11 - 20:45 Uhr

hallo

mein mann hatte auch nie spermien im sg,wir hatte im januar dann eine tese,und es wurde leider nichts gefunden.
aber mein mann hatte ein paar hoden op`s in seiner kindheit,was deiner ja nicht hatte.

ich wünsche euch ganz viel glück,und bei dr.schulze seid ihr echt in sehr guten händen habe nur gutes gehört,wir selber waren nicht bei ihm währe zu weit gewesen,aber wir hatten auch einen guten doc von unserer kiwu empfohlen bekommen.

lg jessy

Beitrag von sunny0786 05.04.11 - 07:50 Uhr

Hallo Jessy,

das hört sich ja nicht so gut an. Darf ich fragen, für welchen Weg ihr euch jetzt entschieden habt?
Ja bei meinem Mann gibt es keine besonderen Anlässe,
außer das die Hoden etwas kleiner sind und der FSH Wert leicht erhöht??
Ach es ist echt zum verrückt werden!
LG

Beitrag von cwallace 05.04.11 - 08:48 Uhr

Guten morgen Sunny!

Mein Mann hat vor ca. einem Jahr die Tese machen lassen. Wir hatten Glück und es wurden Spermien gefunden. Welche Hormonwerte er hatte weiss ich nicht mehr... #gruebel

Aber der Androloge meinte damals, dass er schon alles erlebt hätte... großes Hodenvolumen, optimale Hormonwerte und die Tese trotzdem negativ.

Ich drücke Dir die Daumen, dass Spermien gefunden werde!!! #klee

lg

Beitrag von sunny0786 05.04.11 - 09:14 Uhr

Hallo,

lieben Dank für deine Mail.
Ja ich hoffe so sehr, dass er was finden wird!
Habt ihr eine ICSI machen lassen?

Lg #winke

Beitrag von cwallace 05.04.11 - 09:21 Uhr

Ja, bei einer TESE wird immer eine ICSI gemacht!

Wir haben leider schon 3 negative ICSIs hinter uns, im Sommer lassen wir die 4. machen... #zitter

Beitrag von truelovingirl 05.04.11 - 13:47 Uhr

Huhu, :)

mein Mann hat vor drei Jahren bei Prof. Schulze die TESE machen lassen. Da konnte leider nichts gefunden werden. Gestern waren wir noch einmal zu einem Gespräch da, ob sich eine zweite OP lohnen würde. Leider sind unsere Chancen bei null Prozent, dass etwas gefunden werden kann und wir wissen nun mit Sicherheit, dass wir einen anderen Weg einschlagen müssen. Ich wünsche euch, dass er bei deinem Mann fündig wird. Schulze wird dafür alles geben!

Liebe Grüße #winke

Beitrag von sunny0786 06.04.11 - 08:15 Uhr

Hallo,

dass tut mir echt leid #heul
Ich weiß garnicht wie unsere Chancen stehen??
Darf ich mal fragen, wie so die Vorgeschichte von deinem Mann ist?
Also gab es OP`s in der Vergangenheit, oder hoher FSH Wert usw...??
Vielleicht kann ich vergleichen!
Ich habe so angst davor. Noch drei Wochen.
Kommst du auch Hamburg? Wir leider nicht. Sind ca 800km für uns.
Was werdet ihr jetzt tun? Welchen Weg werdet ihr gehen?
Ganz liebe Grüße, fühl dich gedrückt #liebdrueck

Beitrag von truelovingirl 06.04.11 - 09:37 Uhr

Huhu,

wir haben die Diagnose ja schon vor über drei Jahren bekommen und für uns war es nur eine Bestätigung holen, das bei ihm wirklich nichts zu finden ist. Er hatte als Kind einen Hodenhochstand, ob das jetzt wirklich alles da her kommt weiss ich auch nicht. Blut wurde bei ihm innerhalb der KiWu-Behandlung nie abgenommen. Nachdem das erste Spermiogramm komplett negativ war, haben wir gleich einen Termin für die TESE bekommen, die dann auch negativ war. Ich drücke euch für euren Termin ganz fest die Daumen, dass Schulze was findet :) Nach der Diagnose hat mein Mann sich total vor mir verschlossen was das Thema anging und drei Jahre für sich selbst an dem Thema geknabbert, bis er vor ein paar Monaten für uns einen neuen Termin im KiWu-Zentrum gemacht hat. Wir haben uns für eine heterologe Insemination entschieden, da wir so alles miterleben können. Von der Befruchtung über die Schwanger, bishin zur Geburt. Eine Adoption kam für uns nicht in Frage, da da diese Schritte komplett wegfallen. Ich habe schon ein Kind von einem anderen Mann und er hat die kleine Maus auch als sein Kind angenommen.

Wir wohnen nur ca. 30 km ausserhalb von Hamburg, aber die Anfahrt lohnt sich für euch, ihr seid bei Schulze in guten Händen.

Liebe Grüße Anka :)

Beitrag von sunny0786 06.04.11 - 14:09 Uhr

Hallo Anka,

obwohl ich darüber noch nicht nachdenken möchte, habe ich es
doch schon getan.
Falls bei meinem Mann nichts gefunden wird, würden wir uns auch für eine
heterologe Insemination entscheiden.
Im Internet habe ich ein bißchen gelesen, aber konnte nicht soviel erfahren.
Weißt du schon mehr darüber?
Läuft das über euer Kinderwunschzentrum?
Weißt du was wegen den Kosten?

Liebe Grüße Tine

Beitrag von truelovingirl 07.04.11 - 13:06 Uhr

Huhu Tine,

bei uns läuft das alles über das KiWu-Zentrum. Ich wünsche euch, das er bei euch fündig wird :) Ihr solltet erst einmal die TESE abwarten und dann schauen, wie es bei euch weitergeht. Ich weiss, das ist leicht gesagt, aber mach dich nicht mit anderen Möglichkeiten noch mehr "verrückt". Die Kosten der heterologen Insemination sind um einiges günstiger, als eine Icsi. Grob geschätzt liegen die Kosten bei 1200 Euro pro Zyklus. Das teuerste dabei sind die Medikamente und die Ultraschalluntersuchungen und die Spenderinstitute verlangen auch noch einmal eine "Grundgebühr" die bei 1000-1500 Euro liegt.

Ich hab zu dem Thema zwei sehr gute Seiten gefunden, wenn du möchtest kann ich dir die Links mal zuschicken :)

Liebe Grüße
Anka :)

Beitrag von sunny0786 07.04.11 - 22:47 Uhr

Hy Anka,

dass wäre super lieb, wenn du mir die Internet Links mal zuschickst!
Wann wollt ihr damit starten?

Liebe Grüße Tine

Beitrag von truelovingirl 08.04.11 - 11:43 Uhr

Huhu :)

Die Links habe ich dir als private Message geschickt.

Wir werden nächste Woche erst einmal Urlaub machen und im Mai ist die Bauchspiegelung (wollen ja die Chancen so gut es geht für den ersten Versuch haben ;) ) und dann wollen wir zügig mit dem ersten Versuch starten und hoffen, dass das bereits im Juni der Fall ist. Wenn wir alles nötige erledigt haben und dann mein erster Zyklustag ist, soll ich mich im KiWu-Zentrum melden und wir fangen an.

Ich drücke euch ganz doll die Daumen für den Termin bei Schulze *drück drück*


Liebe Grüße Anka :)

Beitrag von sternchen60 28.04.11 - 16:54 Uhr

Hallo zusammen,

könntet ihr mir auch die Links auch zukommen lassen? Das wäre toll!!!!

LG Natalie

Beitrag von blacky2901 12.08.11 - 19:59 Uhr

Hallo würde auch gerne die Links bekommen , haben nähmlich das gleiche Problem, bei der Tese wurde nichts gefunden:-(