Femoston

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von hoolie 04.04.11 - 19:34 Uhr

Hey Mädls,

ich schleiche mich mal bei euch hinein und habe gleich eine Frage. Ich den bei euch ist die besser aufgehoben, als im normalen KiWu-Forum

Ich war heute bei meiner FÄ und sie hat mir gesagt, dass mein Östrogen zu niedrig ist. Jz soll ich "Femoston" nehmen.

Hat jemand Erfahrung mit diesem Medikament und kann mir berichten?

Freue mich auf eure Antwort!!

#winke

Beitrag von mirly 08.04.11 - 06:40 Uhr

Huhu Hollie,

ich nehm jetzt seit 28 Tagen auch Femoston.
Ich hab seit absetzen der Pille keine Mens mehr, etwas über 200 Tage #augen
Jetzt hoff ich halt das mein Hormonhaushalt durch Femoston wieder ins Gleichgewicht kommt. Aber bisher hat sich in Sachen Mens noch nichts getan #schmoll

Lg Mirly