Wie lang zu Hause bleiben ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 1980jamie 06.04.11 - 10:48 Uhr

Guten Morgen liebe Mami`s

Wie oben schon geschrieben darf ich erst wieder raus mit dem kleinen wenn er kein Fieber mehr hat ?

Also am Sonntag bekam er Fieber und am montag bin ich zum KIa und er gab mir ein Antibiotiker mit weil er verdacht auf Ohrenentzündung hatte.

Er sagte erst geben wenn das Fieber nicht weg geht also bis heute und wasc war heute nacht 39,1 Fieber. Habe ihm dann heute morgen Antibiotiker gegeben.

LG Jamie und Julian ( 2 Jahre )

Beitrag von jamey 06.04.11 - 10:58 Uhr

ich würde erstmal den kinderarzt wechseln....

VERDACHT auf Ohrenentzündung? das kann man doch verhältnismäßig gut erkennen...ggf. kann man entzündungswerte im blut testen...

Antibiotikum auf VERDACHT? für mich ein NO GO

raus kann man guten gewissens bis ca 38,4, habe ich mir sagen lassen

Beitrag von jumarie1982 06.04.11 - 11:05 Uhr

Ich finde Antibiotika auf VERDACHT #schock
auch sehr fragwürdig und hätte auf eine Untersuchung bestanden, die den Verdacht eindeutig bestätigt.
Hat dein Sohn denn Schmerzen gezeigt?
Mittelohrentzündungen sind sehr schmerzhaft. Vorallem nachts, da die Ohren im Liegen noch mehr schmerzen.

Antibiotika sind HÄMMER für so kleine Körper und sollten möglichst vermieden werden und nicht auf gut Glück reingestopft.

Wechsel den Arzt!

LG
Jumarie

Beitrag von mini-wini 06.04.11 - 13:25 Uhr

Hallo,

unsere Maus (15 Monate) lag letzte Woche auch mit ner Mittelohrentzündung flach. Sie hatte auch sehr hohes Fieber, teilweise über 40 Grad. Wir haben es aber ohne Antibiotika überstanden. Hab immer Zwiebelsäckchen auf die Ohren gemacht. Mein KiA meinte ich solle das 2 Tage probieren, wenns dann nicht besser ist gibt er Antibiotika. Und es wurde besser. Ausserdem sagte er dass ich auch mit Fieber mit ihr raus darf. Frische Luft schadet niemand. Drum waren wir jeden Tag 1 1/2 Stunden mit dem KiWa unterwegs und Madam hat Mittagsschlaf gemacht. Schön eingepackt und die Ohren mit ner Mütze geschützt und Zwiebelsäckchen unter der Mütze, und ab nach draußen. Ist doch herrlich draußen, hat ja keine Minusgrade mehr.

LG