IVF und Erkältung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nananu 06.04.11 - 12:10 Uhr

Hey Mädels
vielleicht kann mir jemand was dazu sagen!

Ich bin in einer IVF Behandlung, würde heute mit spritzen beginnen, nehme aber seit Montag Antibitika wegen meiner Erkältung. Seit ich mein Nasenspray für die Stimmulation nehme habe ich auch wieder mal Heuschnupfen das heißt das meine Nase die ganze Zeit läuft. Nun bin ich mir nicht sicher ob das alles so zur Wirkung gekommen ist.
Ich weiss nicht ob ich mit dem spritzen beginnen soll oder ob ich nicht doch lieber alles noch mal ein Zyklus verschieben soll.

Liebe Grüße!

Beitrag von shiningstar 06.04.11 - 12:17 Uhr

Solche Fragen solltest Du mit Deinem Arzt besprechen!

Beitrag von nananu 06.04.11 - 12:22 Uhr

Ja der Hausarzt meinte ich soll abbrechen als er mir das Antibiotika verschrieben hat.
Dann hatte ich in der KIWU-klinik angerufen und habe ihr das alles erklärt und die meinte das das mit dem Antibiotika kein problem wäre und mit dem Schnupfen auch nicht so schlimm. Also von ihrer seite kein problem. Nur wenn ich mich nicht in der Lage fühle sollte ich es abrechen und ihr dann bescheid geben.
Nun weiss ich halt net was ich machen soll! Ich dachte vielleicht war ja schon von euch jemand in einer ähnlichen Situation.

Beitrag von trixiz 06.04.11 - 19:43 Uhr

Hallo
Ja ich bin in der gleichen Situation.;-)
Ich spritze Puregon und hatte zuerst einen Darminfekt, dann einen Grippalen Infekt mit Stirnhöhlenentzündung und eine mega Bindehautentzündung.#aerger
Mir wurde auch angeboten abzubrechen aber ich hab durchgehalten und jetzt kurz vor der PU bin ich auf dem Weg der Besserung. #huepf
Mein Doc meinte, daß Immunsystem würde durch das Spritzen sehr leiden, da kann man schon leichter Krank werden.
Nur Fieber darf ich keines kriegen für PU, alles andere ist kein Problem. Ich habe allerdings alles mit homöopatischen Sachen kuriert, nur bei den Augen hat mir meine HA Antibiotische Tropfen verschrieben, die darf ich aber nur noch 1 Tag nehmen. Die vertragen sich nicht mit Heperin.
Entscheiden musst aber du selber;-)
#sonne LG