total traurig nach HSSG, könnte nur heulen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von manu582 06.04.11 - 16:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,
heute hatte ich meine Eileiterdurchgängigkeitsprüfung, ich dachte erst so schlimm wirds schon nicht, wollte endlich mit meiner Hormontherapie beginnen, und nun sitz ich da und hab nur noch angst angst angst und könnte #heul#heul#heul.
Um eine Bauchspieglung komm ich nicht drumrum, auf meiner Überweisung steht HSSG mit V. auf Tubenverschluß, V. auf ut, arcuatus/bicornis.
Bei der Untersuchung hab ich nur mitbekommen das 1 EL wohl komplett zu ist und der andere keine Ahnung, wohl nicht so sehr... aber das mit meiner Gebährmutter was nicht ok war, hab ich erst bei der Befundsbesprechung erfahren. Damit hab ich nicht gerechnet. Ok, ich dachte BS, EL frei machen und endlich durchstarten... nun hab ich Angst das es doch nicht mehr so "einfach" ist. Ich weiß grad nicht mehr was ich denken soll.
Falls jemand weiß was V. auf ut und arcuatus/bicornis heißt würde ich mich freuen wenn mir das mal jemand kurz erklärt. Danke schön fürs zuhören.
Gruß Manu

Beitrag von iseeku 06.04.11 - 18:39 Uhr

http://flexikon.doccheck.com/Uterus_arcuatus
http://flexikon.doccheck.com/Uterus_bicornis

liebe manu!
lass dich mal #liebdrueck
warte doch erstmal die bauchspiegelung ab, vielleicht ist es ja nur halb so wild...
und falls nicht gibt es ja noch die möglichkeit der ivf.
klar, man hätte es lieber etwas einfacher, aber zum glück gibt es heutzutage diese möglichkeiten und wenn man sich damit erstmal auseinander gesetzt hat ist es auch gar nicht mehr so schlimm.

alles gute für dich!! #klee#klee#klee

Beitrag von sternchent 06.04.11 - 18:40 Uhr

Liebe Manu,

schrecklich, wie traurig du bist!
Leider kenne ich mich nicht mit den Begriffen aus, aber ich hab das hier im Netz gefunden:

http://flexikon.doccheck.com/Uterus_bicornis?PHPSESSID=78e786db5ea2fe0628544a3441a5d2fb

Alles ein bißchen kompliziert, aber ich finde man versteht das Grundprinzip!

Alles Gute und viel Kraft!

#liebdrueck Tanja

Beitrag von sternchent 06.04.11 - 18:46 Uhr

Hier noch was. Ist deutlich besser erklärt:


http://www.babycenter.de/pregnancy/komplikationen/uterus_anomalie/

#liebdrueck Tanja

Beitrag von manu582 06.04.11 - 18:57 Uhr

danke, der Link ist klasse...
nun bin ich schon etwas beruhigter...
hab ja solche Angst dass das Ei sich nicht mal einnisten kann etc. also ich versuch einfach kein Drama drauß zu machen, und versuch mich zu freuen, wenn meine EL wieder frei sind.
Man befüchtet ja immer das schlimmste.

#liebdrueck Manu

Beitrag von wiesenzauber6 06.04.11 - 18:45 Uhr

Hallo Manu.. das tut mir sehr leid, kanns nach empfinden.
Kann dir leider nicht weiter helfen aber ich
Hatte vor Jahren auch meine 1 BS da war 1 Eileiter komplett zu und 1 schwer durchlässig... Nach Jahren dann wieder BS weil ich immer noch nicht schwanger geworden bin, diesmal waren wie ein Wunder beide Eileiter durchlässig es wurden außen nur Verwachsungen gelöst und Schwupp Diwupp war ich 4 Wochen darauf war ich schwanger , also lag es an den Verwachsungen, für mich unfassbar und total happy, nur war es leider eine ELSS.. :-(
Dürfen diesen Monat wieder weiten üben u hoffe sooo sehr dass es diesmal gut ausgeht #zitter
Natürliche bekam ich auch jedesmal OP Berichte die ich mir dann von meinem FA oder Hausarzt erklären ließ, da ich auch wenig verstand davon.
Ich wünsche Dir viel Glück #klee machnmal heilt sich der Körper ja von alleine.
lg mit #stern 6ssw

Beitrag von alexnana 06.04.11 - 18:53 Uhr

Hallo Manu

dies ist eine Fehlbildung der Gebärmutter, welche meist eine art 2-Kammersystem hat, also so wie eine Trennwand in der Gebärmutter.
Eine Freundin hatte dies auch und hat normal ein Kind empfangen....aber schon in der 28 Woche auf die Welt bringen müssen, da ihm der Platz gefehlt hat.
Wenn die EL zu sind und beim durchspülen nicht frei werden, dann kann man meist nicht viel machen. Ich selbst habe beide EL zu und hatte mehrere Termine bei Ärzten welche alle von einer OP angeraten haben,. denn meist werden auch die Flimmerhaare zerstört, welche ja dringend gebraucht werden.

Also bleibt oft nur die künstliche Befruchtung. Ich denke aber nicht das dies ein großes Problem darstellt, ich selbst habs erlebt und es ist zwar ein steiniger Weg, aber man kann ihn gehen! Sei dann wenn es so ist, dankbar für die Chance, dass es so was gibt.

Trotz allem lass dich nicht verrückt machen, mach die BS und vielleicht ist alles halb so schlimm. Ich wünsche dir alles Gute

Beitrag von manu582 06.04.11 - 19:10 Uhr

danke schön, ich werd versuchen nicht verrückt zu werden.
Und da ein EL ja noch durchlässig war,wenn auch nicht so gut, bin ich guter Dinge das wenigstens der eine wieder seine volle Funktion bekommt.