Es gibt Neuigkeiten/zu gestern "30-40xan&abdocken",Gehampel

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von marika333 07.04.11 - 17:47 Uhr

Puuuuh!
Also:ich hatte ja gestern gepostet, dass ich nochmal
irre werde wegen Friedas Hampelei an meiner Brust.

Heute war ich bei einer Hebamme die auch Stillberaterin ist.Eigentlich wollten wir meine BWs lasern damit mal
Ruh ist mit Blut und wund sein.Sie hat sich Frieda an der Brust beim Trinken (oder Hampeln) angeguckt und sie dann nochmal begutachtet UND gewogen!

Und jetzt kommt's!Sie hat seit 15.03. nur 135 g zugenommen#zitter

Gut sie war schon immer lang und dünn,aber DAS hat mir schon zu denken gegeben:-(

Also-Frieda hat wohl irgendwelche Blockaden und ist total "gerade"bzw "steif".
Sie biegt sich total merkwürdig durch und DAS hindert sie am Trinken.

Wahrscheinlich tuts auch noch weh#schmoll

Morgen hab ich einen Termin mit ihr bei meiner Osteopathin-hoffe sie kann die Blockaden lösen und Frieda trinkt danach wieder entspannt und vielleicht hören dann auch mal meine BWs auf zu bluten#klee

Ich soll ihr vorrübergehend etwas PRE zusätzlich geben.Sie wiegt mit ? Cm "nur" 4470g....Oh weh!

Dazu pumpe ich natürlich meine Milch ab und geb sie mit der Flasche (hab den Medela Calma Sauger/so muss Frieda trotzdem arbeiten fürs Futter).

Und ICH hab "ausversehen" vor lauter Stress 6!!!!!! kinderriegel gegessen#mampf

Für die extra Portion MILCH#verliebt

lg m#winke

Beitrag von syrki 07.04.11 - 18:39 Uhr

hey...

na das ist ja schön!!!! dann war meine vermutung ja gar nicht so falsch.

ich drück euch die daumen für morgen und hoffe dass ihr beide das stillen wieder genießen könnt.

#winke

Beitrag von marika333 07.04.11 - 19:54 Uhr

Ja stimmt...war gar nicht falsch die Vermutung.
Ich hoffe auch soooo dass es danach wieder reibungslos klappt denn eben hat sie nach ner abgepumpten Flasche von mir noch geheult und ich dachte-uuups noch mehr?!

Hab dann etwas PRE gemacht und das hat sie auch noch wegge"soffen" und jetzt ca 20 Minuten später kam ihr eine mega Schwall hoch#zitter
Aber sowas von eine Fontäne#schwitz

Auch durch die Nase....manno hab ich mich erschrocken#schwitz

Musste sie komplett umziehen.das ist nicht schlimm nur hab ich jetzt Angst,dass sie sich verschluckt wenn ich sie in ih Bett lege weils zu viel Futter war.

Ich glaube heute bleibt sie unten bei uns#verliebt

ist mir lieber! Ach Mensch...beim ausschließlichen Stillen hatten wir sowas nie#schmoll

Danke fürs Daumendrücken#winke

Beitrag von urmeline-1971 07.04.11 - 21:21 Uhr

hi marika,

also das gleiche problem hatte ich mit tony. hab aber so schnell keinen termin beim osteopathen bekommen.
hatte während der wartezeit physiotherapie bekommen , das hat auch schon was ausgemacht.
nach dem osteopathen war tony total durch den wind, das ist aber normal da die kinder sich erst finden müssen (sie haben plötzlich ein ganz anderes körpergefühl). seit dem tag schlief er auf der seite die er gar nicht mochte und trank an der brust wie nie zuvor, ganz friedlich und glücklich bis er satt war.

hoffe das es bei euch auch so wird, alles andere ist soooo anstrengend.

gruß caina