Welche Sorte Pre verwendet Ihr

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kitty20 08.04.11 - 09:06 Uhr

Guten Morgen Zusammen,
Ich brauche mal Eure Meinungen.
Ich habe für meinen Krümel bisher immer die HiPP PRE BIO Combiotik verwendet. Als wir die nur zum zufüttern hatten, war alles OK. Seit wir aber nur noch Flasche geben (seit etwa 5 Tagen), hat sie Verstopfungen und quält sich sehr mit Bauchkneipen. Meine Hebamme hat mir jetzt geraten, die Sorte mal zu wechseln.
Welche Sorten verwendet Ihr? Wie vertragen Eure Krümel die Milch?

Vielen Dank vorab!

LG Maria + Selina (4 Wochen alt)

Beitrag von annacover 08.04.11 - 09:38 Uhr

Guten Morgen!

Also wir hatten anfangs Alete. Da diese jedoch zum Jahreswechsel bei uns nicht zu kriegen war und ich ja etwas brauchten, habe ich einfach Bebivita genommen.
Einmal weil sie recht günstig ist und zweitens auch überall zu kriegen....
Greta verträgt sie prima und alles ist gut.
Ich muss jedoch dazu sagen, dass wie so gut wie gar keine Bauch- bzw. Blähprobleme hatten.
Bei dem mega Angebot ist es echt nicht einfach und leider auch eine Preisfrage (wenn man aus Allergie- bzw. Krankheitsgründen nicht auf eine Spezialmilch angewieswe ist).

LG Anja mit Greta (heute genau 23Wochen:-D)

Beitrag von sarahjane 08.04.11 - 10:11 Uhr

Wichtig wäre, eine LCP(ufa)-haltige Milch zu verwenden (wichtig fürs Gehirn, die Nerven und die Augen).

Beitrag von kitty20 08.04.11 - 10:14 Uhr

Ja, da hab ich drauf geachtet. Habe jetzt die Prä Nahrung von Milupa Milumil im Auge. Da sind ja viele ganz begeistert von.

Beitrag von sarahjane 08.04.11 - 10:28 Uhr

Eine meiner Freundinnen verwendet auch Milumil, seitdem sich die Kleine von der Brust entwöhnt hat.
Sie sind mit dem Preis-Leistungsverhältnis und der Verträglichkeit sehr zufrieden.

Viel Erfolg und gute Besserung!

Beitrag von zweiunddreissig-32 08.04.11 - 10:45 Uhr

Welche Milch deiner Kleinen passt ist reine Erfahrungssache und da helfen die die Erfahrungen anderer wenig, weil jedes Kind veträgt jeweilige Marke anders. Du musst es eine Weile ausprobieren.
Kann sein, dass die billigste Marke ohne jeglichen LCP deinem Baby besser bekommt als die teuerste;-)

Beitrag von verwirrt27 08.04.11 - 13:33 Uhr

Wir geben die von Aptamil, wei lich sie für gut finde, und es die auch im Kh gab. Sie ist nur was teurer als andere.Die hat auch dieses LCP.

Ich halte nichts davon, so schnell die Marke zuwechseln. Wenn du vorher gestillt hast und jetzt nur Flasche gibst, muss sich der Magen und Darm erst umstellen. Und klar gibt es dann auch mal Bauchweh.

Mein Kleiner ist jetzt 5 Wochen und hatte auch seit ner Woche mit Blähungen zutun. Versuchs doch erstmal mit Sabsimplex oder wenn du lieber Globulis geben magst, die Dioscorea villosa D12 ( 3 Kügelchen nach Bedarf).

Ich mache ihm seit paar Tagen, die Flasche mit Baby-Fencheltee von Alnatura.Ihm geht es viel besser, und er kann ruhiger schlafen.