Leichte Blutung nach PU normal?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von geierchen 08.04.11 - 12:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Frage steht ja schon oben. Es ist auch (bis jetzt) wirklich nicht viel, aber die Gedanken kreisen.....

Ein sonniges Wochenende und Danke für die Antworten

Geierchen.

Beitrag von enni.f-23 08.04.11 - 13:07 Uhr

Hallo Geierchen

Das ist nach der PU ganz normal mir hat mein Arzt gesagt das durch das Punktieren etwas leicht nach Bluten kann ist also ganz normal. Schön in der sonne entspannen und auf den TF freuen wünsch dir viel glück.

lg enni.f-23

Beitrag von geierchen 08.04.11 - 13:26 Uhr

Danke schön, und den Rat mit der Sonne werde ich sofort befolgen...;-)

Schönen Tag noch.

Beitrag von berjan13 08.04.11 - 18:04 Uhr

Hallo Geierchen,
du heute auch??
Habe auch leichte Blutung, darf laut Aussage meiner kiwu 2 Tage leicht bluten. Sie sagte aber noch das das Blut von der Punktion ist und nicht aus der Gebärmutter!

Lieben Gruß!