Hilfe. Bekomme mein Kind nicht satt (Flasche)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von grachtenela 10.04.11 - 07:29 Uhr

Huhu zusammen :D

Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich hab die Milch schon auf anraten von Pre auf 1er umgestellt weil die ja dicker ist und ggf sättigender. Aber es hilft nichts. Luca (geb an 26.3.) will mehr als er darf. Laut anleitung sind 5-6 Flachen a 120ml fertig ok. Also rein rechnerisch alle 4 std. Er kommt aber alle 3 und will die Menge, gerne auch mehr wenn wir lassen würden. Wir haben schon raus das er beim Autofahren 4 Std wartet aber ich selber hab keinen Führerschein und mein Mann ist ab morgen wieder arbeiten.

Was mach ich den nu? Ich kann ihm doch nicht 120ml mehr geben als er dürfte, oder wie seht ihr das? Habt ihr sonst nen guten Tipp für mich?

Danke euch

Beitrag von sabriina 10.04.11 - 08:04 Uhr

Hey,

Ich würde aber denke ich eine flasche mehr geben, denn die Angaben auf den packungen sind nur richtwerte.
Wenn du ihm 6 Flaschen gibst sind das ja 720ml am Tag...
Soweit ich gelesen habe sind mehr auch oke, also man kann GLAUBE ich bis 1000ml geben.

Ich hab mal irgendwo gelesen das man die 1er sogar nach BEdarf geben kann.(100% weiß ich das leider nicht sorry)

Dein Kleiner ist ja noch ziemlich jung, vielleicht ist es ne möglichkeit das du zurück auf die pre wechselst- die kannst du ihm aufjedenfall nach bedarf geben! (bis zu diesen 1000ml, dadrüber sollte man doch lieber zur 1er wechseln)

ich würde mein Kind nicht "hungern" lassen.
Möchte hier auch nicht behaupten das du dein Kind hungern lässt oder so..nicht falsch verstehen bitte! :-)

Wenn du ihn aber "raus zögern" willst dann geh doch mit ihm spazieren?
Vielleicht ist das ja eine option für dich.

Liebe Grüße

Beitrag von dasthes 10.04.11 - 08:05 Uhr

Warum solltest du nicht aller 3 h Milch geben, stillen tut man auch nach Bedarf. Die Werteangaben auf der Packung sind doch nur Durchschnittswerte. Also kannst du durchaus noch ne 7. oder 8. Flasche oder mehr geben. Wichtig ist nur, das eine Gesamttrinkmenge von 1000ml in 24 h über einen längeren Zeitraum nicht übertroffen wird, weil das die Nieren nicht schaffen.

Außerdem hättest du weiter Pre geben können, die kann man das 1 Jahr über geben, soviel wie benötigt. Und das er so häufig kommt, ist wahrscheinlich gerade, weil die mit 10-14 Tagen einen Fresswahn bekommen um ihr Geburtsgewicht wieder zu bekommen.

Naosnten geh das entspannt an, manchmal hilft auch der Kinderwagen, wenn man nicht Autofahren kann ;-). Im Allgemeinen holt sich das Mäusl was es braucht.

LG thes

Beitrag von lilly7686 10.04.11 - 08:52 Uhr

Hallo!

Dein Baby ist wie alt? 3 Wochen? Nicht ganz oder?

Pre und 1er darf man nach Bedarf geben! Das heißt, wenn dein Baby alle 2 Stunden kommen würde und jeweils 150ml dabei trinken würde, wäre das auch okay!

Was auf der Packung steht sind ganz grobe Richtwerte, auf die man gar nicht schauen braucht.

Lg

Beitrag von kathrincat 10.04.11 - 09:54 Uhr

1er macht nicht satter, wieso will den mehr als er darf, er darf soviel er will und wann er will, also auch jede stunde.

Beitrag von hebigabi 10.04.11 - 10:51 Uhr

Wieder zurück auf die Pre und nicht nach Packungsangaben sondern SEINEM Bedarf füttern- sooft und soviel er will.

LG

Gabi

Beitrag von kathrincat 10.04.11 - 11:42 Uhr

sie kann aber auch bei 1er bleiben, die gibt man auch nach bedarf.

Beitrag von kanojak2011 10.04.11 - 15:26 Uhr

Warum darfst du das nicht ? Wenn dein Kind es vom Magen her veträgt, dann darfst du alles...alledings würde ich eher folgendes tun:

ich würde eher mehr geben und schauen, was passiert...die abstände sollten sich verlängern..

Beispiel:
Wir waren immer mit meinem Sohn einen Löffel pro Mahlzeit vorraus (!!!!) d.h. jetzt sollte er 210ml Wasser mit 7 Löffel (insgesamt 230ml) und wir sind schon seit wochen bei 8 Löffeln, insgesamt 300ml..er kommt 4mal am Tag.

vorher habe ich immer 20ml mehr wasser gegeben als gesagt...damit fahren wir sehr gut. Ein will mehr anderer weniger. und ja ich füttere auch die 1er und mein Sohn liegt genau im Mittelfeld d.h. auch nicht zu dick.