Suche günstige alternative zur bepflanzung von böschungssteinen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von novemberbaby06 10.04.11 - 17:07 Uhr

hallo ihr lieben

wir haben eine ca 10m lange/ 1,7m hohe mauer mit böschungssteinen gemacht, nun suche ich eine günstige alternative diese schön zu beflanzen....

hab mal geguckt....wegen blaukissen, da kostet aber ein so ein stück 2,49€ das hochgerechnet auf 140 steine ca (insgesamt sind es 350 steine) würde mich das ein kleines vermögenn kosten....

habt ihr vl tipps für mich
die mauer ist auf einem südhang sprich von morgens bis abens pralle sonne....

danke glg dani

Beitrag von oma.2009 10.04.11 - 19:59 Uhr

Hallo,

Blaukissen gibt es auch als Saat, dann hast du im 1. Jahr allerdings wohl keine blühenden Kissen aber im Jahr drauf schon, und es ist nicht so teuer.

Ansonsten frag in der Nachbarschaft/Verwandtschaft usw. mal nach Ablegern von Steingewächsen.

LG

Beitrag von pamelamaria 11.04.11 - 09:22 Uhr

Hallo Dani,

wir haben eine Granit Bruchsteinmauer, ca. 50 m lang auf 2,50m hoch. Ich bepflanze dort seit gut vier Jahren die Zwischenräume. Ich habe mir gute Steingartenpflanzen beim Gärtner gekauft und mache da jedes Jahr unmengen an Ablegern und pflanze weiter. Diese Variante dauert zwar, dafür ist es aber umsonst.

Die Samen sammle ich auch immer ein und versuche sie auszustreuen, klappt aber leider nicht wirklich gut.

Viel Spaß beim Bepfplanzen.