Frage Beikost und wie oft Mahlzeiten?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von souldiva 11.04.11 - 11:17 Uhr

Huhu :-)

meine kleine ist jetzt fast 6 Monate alt und bekommt den mittagsbrei schon etwas länger und seit ca. einer woche bekommt sie nachmittags noch nen brei.
Jetzt lese ich hier ganz oft das die kleinen 5 und mehr mahlzeiten am tag bekommen... muss das sein?

Meine maus wird um sieben morgens wach und bekommt gegen acht eine flasche 230 ml dann bekommt sie um 12 den mittagsbrei, dann um 16 Uhr den obstbrei und um 20 uhr wieder ne flasche 230ml und danach geht sie ins bett... zwischendurch bekommt sie noch 100 - 200 ml wasser zu trinken.

ist das zu wenig? soll ich ihren rhytmus jetzt ändern?
ich dachte 4 mahlzeiten sind normal?

und ab wieviel monaten habt ihr mit dem abendbrei angefangen?

liebe Grüße und Danke im Voraus #winke

anni + lena auf dem arm #verliebt

Beitrag von kullerkeks2010 11.04.11 - 11:21 Uhr

Ist doch auch ok...einige Babys brauchen halt nur 4 Mahlzeiten und wenn es deiner Kleinen gut geht damit dann ist doch alles supi:-)

Man soll 4 Wochen warten bis man eine weitere Mahlzeit durch brei ersetzt:-)

LG Janine + #baby Jeremy (8,5 Monate)#verliebt

Beitrag von souldiva 11.04.11 - 11:23 Uhr

ah alles klar, ich dachte schon ich mache es falsch :-( aber ihr gehts gut und ich finde den rhytmus auch super :-)

dann ist es gut danke :-D