Welches Öl?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von anni1610 11.04.11 - 19:03 Uhr

Hallo ihr Lieben! #winke

Seit einer Woche füttern wir Paul Beikost. Wir haben mit Möhrchen angefangen und seit gestern ist Kartoffel mit dabei. Ich nehme im Moment noch die "NaturNes" Becher von Alete. Davon "isst" er ein halbes Becherchen am Tag, ein paar Löffel landen auch im Bauch. ;-)

So, jetzt habe ich mir einen Dampfgarer gekauft und wollte den Brei selber kochen. Die Frage ist nur, welches Öl nehme ich? Gelesen habe ich, dass man am besten Rapsöl nimmt? Aber jetzt hatte ich nur "kaltgepresstes" gefunden und das soll ja nicht, oder!? #gruebel

Ich habe da echt keinen Schimmer, bin noch ein "Kochanfänger"...Übertrieben könnte man sagen, wir haben bisher von MaggiFix und Pizza gelebt #rofl

Bitte helf mir,
#danke
Anni&Paul (heute ein halbes Jahr alt #verliebt#herzlich)

Beitrag von shorty23 11.04.11 - 19:13 Uhr

Hallo Anni,

wir hatten das hier http://www.biobay.de/shop/byodo-bio-oel-zur-beikost-fuer-baby-und-kindernahrung-250ml-bioland gibt es im Bioladen.

LG

Beitrag von nager.michi 11.04.11 - 20:54 Uhr

Ich habe mein Öl aus der Ölmühle meines Vertrauens...
http://www.oelmuehle-ditzingen.de/

Die Leute sind seeeehr kompetent und beraten wirklich gut. Kannst ja mal anrufen oder eine eMail schreiben.

Beitrag von ulmerspatz37 12.04.11 - 06:17 Uhr

Bei meinen Rezepten kommt Rapsöl rein.
Viel Spass beim Selberkochen:-)