Soviele Fläschen immer noch!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schneesau 12.04.11 - 11:16 Uhr

Hallo!


Ich hab hier ein echtes fressmäulchen, der am tag rund 1000ml milch zusicht nimmt, dazu kommen noch mittagsbrei und nachmiitagsbrei, abendbrei, und nachts kommt er auch noch 1 mal. Er wird selbstbekocht ob das mittags ist oder nachmittags, ich koche alles selber. Aber wir kommen trotz brei auf bestimmt 5 fläschen am tag das ist ganz schön der hammer find ich. Achja der kleine ist 7 monate und 2 wochen alt.

Beitrag von ww800 12.04.11 - 11:26 Uhr

ui... das ist aber echt viel.
meine kleine ist jetzt 9 monate alt und nicht de groß esser. aber: sie rinkt nur noch morgens ne flasche- ca 100 ml 1er und 4 breimalzeiten.... sie trinkt über den tag kaum was weder wasser noch tee noch milch.... nimmt schlecht zu. ca 100-200g im monat. wiegt zur zeit 6500 gr bei 67 cm...
aber ich würde auf jeden fall mit deinem kia reden, denn ich persönlich glaube das ist echt uviel. der magen wird ungemein gedehnt. vielleicht findet ihr ja ne andere lösung.....

übrigens ich koche auch alles selbst. und die große hatte fast ähnliche daten wie die kleine in dem alter, obwohl die gesund war...

lg von wendy mit tamai 9 monate und lara 4,5 jahre