Welche Vitamine für die erhöhung der Spermienqualität??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ga86 12.04.11 - 11:41 Uhr

Hallo,
könnt ihr mir bitte helfen möchte es diesmal auch mit Vitaminen versuchen üben seit 3 Jahren 2 IUI wurden gemacht beide ngativ und eine ELS habe ich hinter mir. Im mai werde ich 25 dann werden wir wieder mit den IUI anfangen. Aber möchte bis dahin vitamine für mein mann besorgen könnt ihr mir weiterhelfen???

Habe mal bissle gegoogelt und auf
L-Carnetin
Zink
Selen
Vitamin C + E geraten ??? Gibt es irgendetwas wo alles schon drin ist oder was ihr verwendet ??

Danke

Beitrag von majleen 12.04.11 - 11:47 Uhr

Orthomol fertil. Ist aber teuer und es kann auch sein, dass es sich nicht bessert. Viel Glück #klee

Beitrag von miniplacebo 12.04.11 - 12:29 Uhr

Folsäure
Maca
Brennesselsamen / tee !!
Globulies Argentum Metallicum

Orthomol hat mein Mann über 12 Monate genommen - hat NICHTS gebracht. Ein wenig besser wurde es durch Folsäure.



Beitrag von xxlenixx 12.04.11 - 13:05 Uhr

ich hatte mir die bestandteile von orthomol angesehen und dann in der drogerie günstige präparate geholt. folsäure hab ich dann auch noch mit dabei.


bei uns hat sich das SG gebessert. und natürlich eine gesunde lebensweise trägt noch dazu bei. Falls er raucht oder so :-p

drück euch die Daumen!

Beitrag von ga86 12.04.11 - 13:15 Uhr

Globulies Argentum Metallicum
sind das tabletten? wo bekommt man diese?
Folsäure kann ich ja vom schlecker bekommen

Beitrag von miniplacebo 12.04.11 - 13:36 Uhr

Das sind diese kleinen Kügelchen ! Kann man auch so im Netz bestellen.
Musst mal ein bißchen googeln - dann findest Du noch ne ganze Menge Infos !

Ja, das mit dem rauchen....

Ich kenne echt viele, die rauchen, die trinken gern mal einen, die gehen in die Sauna, die fahren viel Fahrrad und haben inzwischen 3 Kinder !!! Also von daher....

ist wohl jeder Mann anders.
Sonst gäbe es ne ganze Menge Kinder nicht.

Beitrag von majleen 12.04.11 - 13:41 Uhr

Aber bei Männern, die schon ein eingeschränktes SG haben, hilft es schon, wenn man eben nicht raucht, keinen Alkohol trinkt, nicht in die Sauna geht, keine Sitzkeizung im Auto benutzt, nicht zu heiß badet, sich gesund und ausgewogen ernährt und Sport treibt.

Beitrag von miniplacebo 12.04.11 - 13:44 Uhr

....manchmal ! Nicht immer. Natürlich ist das besser, sowas einzuschränken.

Man kann dem Mann ja nun auch nicht alles "verbieten".

Ich weiss wohl, wenn beide den Kinderwunsch haben.....usw.

Beitrag von majleen 12.04.11 - 13:56 Uhr

Ja, es kommt natürlich auch noch darauf an, warum es schlecht ist. Bei einem Hodnhochstand in der Kindheit z.B. wird die Lebensweise auch nichts mehr ändern.

Zum Glück ist mein Mann jemand, der nicht raucht und sich gesund ernährt. Alles verbieten kann man niemandem nur sich selbst. Alles was der Partner macht, macht er, weil er es selbst auch möchte (auch wenn die Frau es angeregt hat. ;-))

Beitrag von miniplacebo 12.04.11 - 14:02 Uhr

Ja ... leider. Bei meinem Mann liegts wohl an Mumps. Genau kann das natürlich keiner sagen.

Ich war ja schon sehr überrascht, dass sich überhaupt was getan hat beim Spermiogramm. Er hat schon so einige SG`s hinter sich.

Naja, sonst waren es z.B. 7,5 % bei B. Neuerdings 20 % bei B.
Das ist schon mal was. Fehlen aber immer noch die lieben A Schwimmerchen #schmoll

Die Menge, die hat sich bisher leider nicht verändert.

Normalformen sind von nur 3 % auf jetzt 6 % gekrochen....
ich bin dankbar, für jede positive Entwicklung ;-)

Beitrag von majleen 12.04.11 - 14:09 Uhr

Ich drück dir die Daumen. Irgendwann werden wir hoffentlich alle unser Wunschkind in den Armen halten #klee

Beitrag von miniplacebo 12.04.11 - 14:12 Uhr

Danke #liebdrueck
Ich drück Dir und uns "hier" auch feste die Daumen! #herzlich

Beitrag von kleene-2010 12.04.11 - 17:59 Uhr

Hi

Wir haben aktuell gute Erfahrung mit "Pro Fertility" gemacht;-)

LG

Beitrag von ta-ni-ta-123 12.04.11 - 19:26 Uhr

Hallo...

da ich durch die Arbeit an Orthomol fertil umsonst kam, habe ich meinem Mann diese gegegeben und als er beim Urologen war und ihm erzählte, dass er diese einnimmt, sagte er, dass das gar nicht sein muss, es reicht wenn man Zink + Vitamin C nimmt (und gerne auch Folsäure).
Mein Mann ist (leider) Raucher und er möchte auch nicht aufhören, aber er nimmt nun "brav" :-p seine "Vitamine".

Lg