Erfahrungen mit Beaba Babycook?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von leylaa85 14.04.11 - 18:03 Uhr

Huhu #winke,

für meine Maus, die bald 6 Monate wird, möchte ich auf alle Fälle die Breie selbst zubereiten. Habe mir deswegen den Dampfgarer/Mixer von Avent gekauft. (Da ich ansonsten leider nicht so die Köchin bin, besitze ich weder Dampfgarer noch Pürierstab... #schein)

Gestern habe ich dann dieses Teil ausprobiert. War auch ziemlich begeistert zuerst, doch dann habe ich gesehen, dass das Plastik am Behälter schon teilweise total eingerissen ist - nach 1 x benutzen!!! #schock

Habe ich natürlich sofort zurückgeschickt. Nun bin ich am Überlegen ob ich einfach nur Pech hatte und den gleichen nochmal kaufen soll, oder mir doch den Babycook zulegen soll. Hat den wer? Wie ist der so? Vor allem: Ist der auch BPA-frei wie der von Avent?

#danke schon mal!

LG, Leila

Beitrag von sweety903 14.04.11 - 20:32 Uhr

Hallo Leila :-D

Ich hab den Babycook jetzt schon 9 Monate in Benutzung und bin echt zufrieden damit. Ich koche alles im Babycook vor, friere ein und dann mache ich das Essen darin warm.

LG Uli