Kind wacht in der Nacht auf & weint

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von princezzbabi 14.04.11 - 18:31 Uhr

Hallo, meine Tochter ist 1 Jahr & 1 Monat.
Wir hatten zum Glück nie Probleme mit ins Bett gehen o. schlafen.
Letzte Woche war sie Krank & hatte Fieber.
Seit ca. Montag ist das Fieber weg & seit dem WE wacht sie nachts auf & weint.
Ich gehe zu ihr, beruhige sie & mach nochmal Musik an.
30min später weint sie wieder.
Mein Mann & Ich sind morgens immer total gerädert#aerger

Weiß jemand vllt etwas darüber!? Ist das eine Phase!?
Wir wissen keinen Rat.
Liebe Grüße

Beitrag von 10petra 14.04.11 - 19:01 Uhr

Hallo,
kann es sein, dass sie noch Hunger/Durst hat weil sie evtl. während ihrer Krankheit weniger getrunken/gegessen hat?
Unser Sohn (14 Mon.) hatte kürzlich "Magen-Darm" und als es ihm besser ging ist er auch ein paar Nächte vor Hunger/Durst aufgewacht.
Wäre evtl. mal einen Versuch wert?!
Sonst fällt mir nichts anderes dazu ein.
Viel Glück!

Beitrag von steferl1979 15.04.11 - 07:11 Uhr

Hallo,

wir hatten mal so eine Phase (da war unserer aber 8 - 10 Monate alt). Er hatte mehrere Zähnchen auf einmal bekommen und das war wohl zuviel. Ich bin da teilweise 3 - 4 Mal in der Nacht aufgestanden über 2 Monate lang. Auf einmal war das aber vorbei.

Ansonsten wacht Maxi nur nachts auf, wenn er Hunger hat, meist während einem Wachstumsschub.

LG

Steffi