Es geht weiter ... mit Ethinylestradiol :-S

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von futzebummel 15.04.11 - 00:28 Uhr

Hallo Mädels,

nach einem verschenkten Monat gehts jetzt endlich weiter! Es sind zwei Eier auf der rechten Seite, noch etwas klein, aber es ist ja auch erst der 8. ZT! Am Montag geh ich nochmal zum FA, da werden die sicher größer sein, habe ja CLomi genommen bis gestern. Ab heute soll ich 5 Tage das Östrogen Ethinylestradion nehmen, um die GBSH aufzubauen. Hatte nur 2.5 tage meine Periode.

Wer kennt das von euch? Und welche Nebenwirkungen hattet ihr?

LG
Astrid

Beitrag von sanni2105 15.04.11 - 09:52 Uhr

huhu#winke
ich bin im zweiten zyklus mit clomi und ethinylestradiol. nebenwirkungen hab ich keine. meine mens hatte ich, wenn ich die SB mit dazu nehme ca 5/6 tage...was eigentlich sehr untypisch ist für mich,da ich sonst meist nur bei 3/4 tagen liege. nun ja....ansonsten gehts mir gut.

lg sanni

Beitrag von hexla1 15.04.11 - 11:25 Uhr

Hallo Astrid,

ich nehme nun schon den 3. Zyklus Ethinylestradiol und habe bis jetzt noch keine Nebenwirkung festgestellt. Ab dem 12. ZT nehme ich noch Chlormadinon dazu und ab nächsten Zyklus starte ich zusätzlich mit Clomifen durch.

Viel Glück!