Baby 7 monate - Ernährung

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von julie-v 15.04.11 - 11:43 Uhr

Hallo

Was gebt ihr euren 7 monate alten Baby zu essen??

Wie viel Brei? Wie viel Fläschchen??

Meiner bekommet:
morgens: Fläschchen 200ml
Mittag: Fleischbrei 190g
Nachmittag: Obst- oder Gemüsebrei 190g - 220g
Abend: Fläschchen 200ml

Ab und zu zwischendurch Kekse oder Brotrinde

Ist das zu viel ??

Mein Kleiner wiegt ca. 8,5 kg und ist ca 72 groß

Beitrag von piffty81 15.04.11 - 12:12 Uhr

Meine Kleine ist zwar fast 8 Monate, aber ich antworte dir trotzdem:

Morgens: Flasche (1er) 200ml
Mittags: Gemüse-Fleisch-Brei 220gr. und noch paar Löffelchen Obst
Nachmittags: Flasche 200ml oder GOB
Abends: Milchbrei mit Obst 250gr.

Und diesen "Speiseplan" haben wir schon ne ganze Weile. Also ich denke, dass es nicht zu viel für deinen Kleinen ist.

Meine Kleine wiegt um die 10 Kilo bei 74 cm.

LG

Beitrag von bs171175 15.04.11 - 12:58 Uhr

Huhu
Schtzie wird nächste Woche 7 Monate hier unser Speiseplan.
Zeiten variieren bei uns aber immer noch von Tag zu Tag also nehm ich mal die Zeiten von Gestern :

6.00Uhr Fläschen 150ml
9.00Uhr Fläschen 170ml
12.30Uhr halbes Gläschen Gemüse,Kartoffel Fleisch +drittel Gläschen Obst (braucht Schatzie für die Verdauung )
15.30Uhr Fläschen 150ml
18.00Uhr Getreide Obst Brei so, etwa halbe Portion von dem was man laut Angabe zubereited
19.30Fläschen 170ml
23.00Fläschen 150ml

naja wenn ich das jetzt bei euch so lese glaub ich meine Maus ist zu viel#rofl
Sie ist 69 cm und wiegt 8550g ach ja und sie bekommt 1er Aptamil.

bs mit schatzie#verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von julie-v 15.04.11 - 13:07 Uhr

Danke für die Antworten.

Bin beruhigt, da die kinderärztin gesagt hat mein kleiner ist zu dick :-(

Beitrag von bs171175 15.04.11 - 13:13 Uhr

zu dick
na ja geb zu #zitter hat sie zu mir auch gesagt #rofl
aber meine maus ist genau richtig so ich muss es ja wissen#rofl#verliebt#rofl#verliebt

Beitrag von sarahjane 15.04.11 - 13:55 Uhr

Babys können eigentlich gar nicht zu dick sein. Ein bisschen Babyspeck ist gut für die Kleinen und verschwindet eh, wenn die Kinder mobiler werden.